fbpx
Logo 5 Minuten

Zum Thema:

16.02.2021 - 12:42Gemeinde Ferndorf fördert Vereine mit Geldspenden03.11.2020 - 10:10Ferndorfer Christ­kindlmarkt ver­schoben: Bürger­meister tüftelt an Konzept11.10.2020 - 11:11Nach Vandalismus: 1.000 Euro Belohnung zur Ergreifung der Täter31.07.2020 - 06:50Unerträgliche Schmerzen: Radler fuhr trotz Sturz weiter
Aktuell - Villach
Kurzmeldung
© pixabay

Keller unter Wasser gesetzt

Akt der Verwüstung

Ferndorf – Bisher unbekannte Täter leiteten in der Zeit von 30. Juni, ca. 16.00 Uhr bis 01. Juli, ca. 15.30 Uhr, in Ferndorf Wasser über ein gekipptes Kellerfenster mit einem Gartenschlauch in den Heizraum eines Einfamilienhauses eines 30-jährigen Selbstständigen ein und setzten den Keller unter Wasser. Dabei wurden durch die große Menge an Wasser drei Schlafzimmer mit Einrichtung, der gesamte Heizkeller und das aufsteigende Mauerwerk total beschädigt, bzw. in Mitleidenschaft gezogen. Der Gesamtschaden dürfte mehrere 10.000 Euro betragen. Eine genaue Schadenshöhe wird durch einen Sachverständigten festgestellt.

 Kurzmeldung
Schlagwörter:
Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.