fbpx
Logo 5 Minuten

Zum Thema:

29.05.2021 - 09:39Wie cool: Jetzt gibt es ein “fliegendes” Boot am Wörthersee26.05.2021 - 15:02Auto flog durch die Luft und über­schlug sich: Zwei Personen verletzt21.05.2021 - 09:07Für mehr Sicherheit: Polizeistreife in den Zügen geplant19.05.2021 - 12:15Aufatmen: Keine Masken-Verordnung im Freien
Leben - Villach
Das Ziel der Aktion ist mehr Sicherheit im Straßenverkehr
Das Ziel der Aktion ist mehr Sicherheit im Straßenverkehr © KK/Sobe

Für ein sicheres Miteinander

Aktion “Zebra” in Velden

Velden – Mit der Aktion „Zebra“ appelliert das Kuratorium für Verkehrssicherheit an die gegenseitige Rücksichtnahme aller Verkehrsteilnehmer, Anfang Juli wurde auch Halt in Velden gemacht. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (112 Wörter)

Dabei wurde vor allem auf die Sicherheit im Bereich der Schutzwege und Radfahrerüberfahrten geachtet. Mitarbeiter des “Kuratorium für Verkehrssicherheit” informierten die Verkehrsteilnehmer mit Schildern über das richtige Verhalten der Verkehrsteilnehmer. Ziel war es, auf ein sicheres Miteinander von Fußgängern, Radfahrern und Autofahrern aufmerksam zu machen und die Verkehrsteilnehmer zu sensibilisieren.

Velden besitzt Paradebeispiel

Auch Veldens Bürgermeister Ferdinand Vouk und Vz. Bgm. Helmut Steiner als Straßenreferent waren beim Start der Kampagne dabei. Als Paradebeispiel für ein rücksichtsvolles Miteinander im täglichen Straßenverkehr wird Veldens Shared Space Zone von Veldens Verantwortlichen genannt, wo sich die Verkehrsteilnehmer bis auf einen Zwischenfall im Vorjahr unfallfrei „begegnet“ sind.

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.