Weitere Artikel:

26.04.2018 - 19:3558 neue Klein­kinder­erzie­hende für Kärnten!26.04.2018 - 19:04Sing­gemein­schaft er­möglicht Jugend-Probe­raum26.04.2018 - 18:34Hitzige Dis­kus­sionen um die Winkler-Rede26.04.2018 - 17:15Grafenstein: Arbeiter von Dach gestürzt26.04.2018 - 16:11Neue Maß­nahmen im Pflege­bereich
Sport
Verabscheidung Conny Wohlfahrt zur U18 EM nach Tieflis © KK/SObe

Cornelia Wohlfahrt

Lauftalent auf dem Weg zur EM

Köstenberg – Die 16-jährige Köstenbergerin Conny Wohlfahrt gilt als eines der größten österreichischen Lauftalente und kann auf einige  großartige nationale Erfolge verweisen.

Die mehrfache Kärntner Rekordhalterin (U18/ U20) ist in ihrer noch so jungen Karriere bereits 5-fache österreichische Meisterin und steht nun vor ihrem sportlichen Höhepunkt, nämlich der Teilnahme an der Europameisterschaft in Tiflis (Georgien). Veldens Bürgermeister Ferdinand Vouk, Sportreferent Vz.Bgm.Helmut Steiner und Gemeinderat Sandro Spendier verabschiedeten das Lauftalent, nicht ohne ihr auch eine nahrhafte Wegzehrung und einen finanziellen Reisebeitrag neben den besten Wünschen für ihre EM-Teilnahme bei der U 18 über 800 m, 1500 m und 3000 m zu überbringen.

Weitere Ziele

Die nächsten Ziele der ehrgeizigen Köstenbergerin sind die Teilnahme an der U 18 WM  in Kenia  sowie der Start in Tokio bei der Sommerolympiade 2020. Veldens Gemeindevertreter zeigen sich von so viel jugendlichem Esprit, sportlichem Eifer  und Zielstrebigkeit beeindruckt und zweifeln keine Sekunde daran, dass es auch heißen wird: Kenia is calling, Tokio is calling!

Kommentare laden