fbpx
Logo 5 Minuten

Zum Thema:

31.05.2021 - 09:52Mehrere Unfälle: Einsatzreicher Vormittag für Villacher Feuerwehren31.05.2021 - 08:12Rettungskräfte im Einsatz: Fahrzeug überschlug sich30.05.2021 - 16:57Schwer verletzt: Mountainbiker stürzt auf Beton30.05.2021 - 16:15Auto übersehen: 14-jähriger Rennradfahrer verletzt
Aktuell - Villach
© pixabay.com

Schwerer Unfall

Frau steht in Flammen

Wernberg – Am Abend des 07.07. befand sich eine Familie in der Gemeinde Wernberg auf der Terrasse ihres Wohnhauses. Der 54-jährige Vater wollte sich mit einer alkoholischen Einreibung zur Verhinderung von Gelsenstichen einreiben.

 1 Minuten Lesezeit (146 Wörter)

Zu diesem Zwecke nahm er eine auf dem Terrassentisch stehende 1.000 ml Plastikflasche mit einer Einreibung und öffnete diese. Im selben Moment entzündete sich die Flüssigkeit und die Flammen erfassten seine 44-jährige Gattin, die sofort am ganzen Körper in Flammen stand. Gemeinsam mit seinem 13-jährigen Sohn leistete er Erste Hilfe. Die beiden konnten die Flammen am Körper der Frau erst unter der Dusche löschen. Der Rettungshubschrauber RK 1 brachte sie mit schweren Brandverletzungen in das Klinikum Klagenfurt. Der 54-jährige erlitt ebenfalls Brandverletzungen und wurde im LKH Villach ambulant versorgt.

Der Sohn blieb unverletzt. Nach derzeitigem Erhebungsstand dürfte sich die aus 96% Vol. Ethanol bestehende alkoholische Einreibungsflüssigkeit durch ein Teelicht auf dem Terrassentisch beim Öffnen entzündet haben. Dadurch kam es zu einer raschen Verbrennung der gesamten Flüssigkeit, die sich dabei auf dem Körper der Gattin entleert hatte.

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.