Zum Thema:

21.06.2018 - 22:43Auqaplaning: 21-jähriger Klagenfurter kam ins Schleudern21.06.2018 - 18:06Alle Infos: Mehrere Einsätze in Villach18.06.2018 - 18:40Beim Ab­biegen Motor­fahrrad ge­streift17.06.2018 - 12:19Alkoholisierter PKW-Lenker beging Fahrerflucht
Aktuell
Symbolfoto © fotolia H&C-Rauhut

Aus unbekannter Ursache von der Straße abgekommen

Villacher und Mitfahrerin bei Quadunfall verletzt!

Villach, Pörtschach – Schwerer Unfall mit geliehenem Quad. Villacher und seine Mitfahrerin verletzt, nachdem sie von der Straße abgekommen waren und über eine Böschung stürzten.

 1 Minuten Lesezeit (144 Wörter)

Heute Nachmittag gegen 14:25 Uhr lenkte 28-jähriger Mann aus Velden am Wörthersee ein Quad, welches er zuvor in Pörtschach ausgeliehen hatte, auf der Kärntner Straße B83 von Pörtschach in Richtung Krumpendorf.

Auf Höhe StrKm 318,15 kam er im Bereich der Autobahnauffahrt Pörtschach-Ost aus ungeklärter Ursache rechts von der Fahrbahn ab und fuhr in weiterer Folge über eine ca. 2 Meter abfallende Straßenböschung, über den Radweg und letztlich frontal gegen eine Lärmschutzwand.

Dabei wurde der Lenker sowie seine Mitfahrerin, eine 22-jährige Frau aus Steindorf, gegen die Lärmschutzwand geschleudert und dabei unbestimmten Grades verletzt.

Der Lenker wurde in weiterer Folge unter dem Quad eingeklemmt.

Der Mann wurde von Ersthelfern geborgen und nach med. Erstversorgung vom Notarzt-Team des Rettungshubschraubers C11 in das Klinikum Klagenfurt geflogen, seine Mitfahrerin wurde von der Rettung in das Klinikum Klagenfurt eingeliefert.

Kommentare laden