fbpx
Logo 5 Minuten

Zum Thema:

31.05.2021 - 19:18Kärntner Übungs­firmen über­zeugten im Junior-Landes­wett­bewerb31.05.2021 - 18:25Überraschung gelungen: 44 Promis gratulierten Kärntnerin zum Hochzeits­tag31.05.2021 - 11:36Lenker fuhr nach Unfall weiter: 15-jähriger Mopedfahrer verletzt31.05.2021 - 10:26Große Trauer um Villachs Kultur­preisträger Heinz Stritzl
Aktuell - Villach
© 5min.at

Schwerer Unfall

PKW überschlägt sich: 2-jähriges Kind an Board

Villach/St. Veit – Ein 74-jähriger Villacher fuhr am 11. Juli gegen 08.00 Uhr mit seinem Pkw auf Höhe St. Veit Süd auf die Schnellstraße S37 in Richtung Friesach auf. Kurz darauf bemerkte er, dass er falsch aufgefahren ist.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (96 Wörter) | Änderung am 11.07.2016 - 18.43 Uhr

Vorsätzlich wendete er seinen Pkw auf der Schnellstraße, um sein Fahrziel noch zu erreichen. Dabei kollidierte er mit einer entgegenkommenden 38-jährigen Lenkerin aus Maria Saal. Die Frau brachte ihre zweieinhalb Jahre alte Tochter zum Kindergarten. Ihr Pkw überschlug sich einmal und kam  am Dach liegend zum Stillstand. Beide Insassen wurden von der FF St. Veit aus dem Wrack geborgen und von der Rettung ins UKH Klagenfurt verbracht. Die Frau erlitt Verletzungen unbestimmten Grades, die Tochter blieb unverletzt. Ebenso  der Unfallverursacher. Alkotests verliefen negativ. Die S37 war für etwa eine halbe Stunde gesperrt.

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.