Zum Thema:

18.11.2016 - 16:48„Naturpark unplugged“ im Naturpark Dobratsch27.10.2016 - 10:24Unser Schatz – der Dobratsch!24.10.2016 - 18:24Wählt den Dobratsch auf Platz 1!20.10.2016 - 22:30Frau stirbt bei Unfall mit Pistenraupe
Leute
© Stadt Villach

Auf ServusTV

TV-Tipp zum Wochenende

Dobratsch – Heute wird auf ServusTV der Film "Heimatleuchten - mit Bertl Göttl rund um den Dobratsch" um 20.15 Uhr ausgestrahlt.

Das erwartet Sie heute Abend

Im knallroten Steyr Oldtimer ist Bertl Göttl dieses Mal in Kärnten unterwegs. Zwischen Dobratsch und Wurzenpass stößt er auf Menschen, die der Natur ihrer Heimat verpflichtet sind. So ist er im Naturpark Dobratsch mit eine Rangerin unterwegs, die ihm das Felssturzgebiet Schütt zeigt oder auf der Egger Alm in Hermagor bei einem Förster, der auf der Spur von Braunbären ist.

Langgeübte Traditionen werden in Bad Bleiberg mit neuem Leben erfüllt, wo alte Bleierz-Stollen liebevoll vor dem Verfall bewahrt werden. In Nötsch besucht Bertl Göttl die älteste Mühle des Gailtals und entdeckt, dass dort noch immer gemahlen wird, aber auch zeitgenössische Kunst eine große Rolle spielt. Die jahrhundertealte Tradition des Kufenstechens wird in Feistritz hochgehalten, wo junge Männer auf ungesattelten Pferden wilde Reiterspiele aufführen.

Musikalisch begleiten Bertl Göttls Reise die Mauthner Tanzlmusi, die Knappenmusik Bad Bleiberg und natürlich – wie kann es im sangesfreudigen Kärnten anders sein – die melodischen Klänge des Quintett Oisternig.

Wer den heutigen Abend schon verplant hat kann sich die Wiederholung zu folgenden Terminen ansehen:

Samstag 16.07.2016 | 01:25

Samstag 16.07.2016 | 15:50

Einen ersten Vorgeschmack gibt es hier.

Schlagwörter:
Kommentare laden
Zum Thema

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen