Zum Thema:

30.11.2016 - 20:00„Wir werden nicht locker lassen“30.11.2016 - 13:52Adventzauber in luftigen Höhen28.11.2016 - 15:48Die Engerlstadt am Wörthersee26.11.2016 - 13:28Velden verabschiedet sich von Schulinspektor Manfred Wurmitzer
Politik
Achtung Foto- Rechte
© KK/Sobe

10-jährige Partnerschaft

Velden feiert mit und in Bled

Velden/Bled – Im Zuge des mehrtätigen Musikfestivals in Bled haben zahlreiche Künstler des Veldner Kunstvereins unter dem Titel „Medley“ eine Kunstausstellung in der Veldner Partnerstadt initiiert.

Eine große Veldner Abordnung  mit Veldens Gemeindeoberhaupt Ferdinand Vouk und Kulturreferent GV Dietmar Piskernik wohnten der Festveranstaltung in Bled teil. Im Rahmen dieser Veranstaltung wurde auch die 10-jährige Partnerschaft Velden – Bled erneuert und die entsprechenden handschriftlichen Ehrenurkunden an Bürgermeister Janez Fajfar übergeben. Neben Kunst und Kultur kam auch die Kulinarik nicht zu kurz und es wurde bei einer guten Jause unzähliger gemeinsamer Momente der lebendigen Partnerschaft beider Gemeinden erinnert.

Viele Gemeinsamkeiten und Parallelen bestehen zwischen Bled und Velden, wie der See, das Schloss, der Golfplatz, das Casino, und die Baumgartner-Architektur, die die Partnerschaft noch zusätzlich stärken, so die zwei partnerschaftlich verbundenen Bürgermeister unisono. Beide sind sich einig, dass die beiden Tourismusorte vor allem durch ihre einmalige landschaftliche Lage und  Schönheit punkten und zu den jeweiligen Länder-Hotspots zählen.

Schlagwörter:
Kommentare laden
Zum Thema

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen