Zum Thema:

09.12.2016 - 09:37Umfrage: Kärntner sind glücklich und zufrieden08.12.2016 - 16:48Teil 2: Das sind Villachs nervigste Ampeln08.12.2016 - 07:08Sachwerte und Bargeld gestohlen07.12.2016 - 13:33Eislaufspaß sogar bis 21 Uhr
Wirtschaft
Audi A4 Avant © pixabay

Test von AutoScout24

Eure beliebtesten Autos

Villach – Die Urlaubsfahrt naht, mit ihr das alljährliche Platzproblem. Mit den Freizeitsportlern teilen vor allem Familien dieses Problem, mit Kind und Kegel hat man schließlich stets reichlich Gepäck zu transportieren. Da hilft nur eines: einen Van, Kombi oder SUV zu fahren – alle drei Fahrzeugtypen eint das üppige Platzangebot.

Eine umfassende Auswertung von AutoScout24 (autoscout24.at) zeigt, welche Karosserieformen, Marken und Modelle in Österreich aktuell am beliebtesten sind. Das Ergebnis: Audi und Kombis stehen hoch im Kurs bei den praktischen und platzbietenden Autos.

Mehr Kombis als SUV

Auf der Straße sieht man immer mehr SUV. Tatsächlich spielen sie aber eine untergeordnete Rolle: Von rund 46.000 auf autoscout24.at angebotenen Familienkutschen (Kombis, Vans und SUV zusammen) machen die Geländegänger gerade einmal ein Viertel (rund 11.000) aus. Wer nach einem Kombi Ausschau hält, hat deutlich am meisten Auswahl; rund 27.000 Fahrzeuge stehen zum Verkauf und machen damit 60 Prozent der angebotenen Familienautos aus.

Audi dominiert bei Kombis

Dass der beliebteste Kombi aus dem Hause Audi stammt, ist keine Überraschung, schließlich ist Audi der selbsternannte Erfinder des „schönen Kombis”. Auf Platz 1 liegt klar der A6 (für ihn muss man im Schnitt etwa 16.300 EUR berappen), Platz 4 belegt der kleinere Bruder A4 (um rund 14.500 EUR zu haben). Auf Platz 3 findet sich der BMW 3er, etwas günstiger als der A6 um knapp 16.000 Euro zu haben. Überraschend: der VW Passat, das Kombi-Urgestein der Wolfsburger, schafft es nur auf den 8. Rang in der Beliebtheitsskala der Österreicher/innen (um knapp 12.000 EUR zu haben).

Österreicher stehen auf VW-Multivan

Den 2. Rang in der Beliebtheitsskala belegt ein durchaus praktischer Kleinbus: der Volkswagen T5, der ja auch als „Multivan“ firmiert (seit seinem Relaunch 2015 als T6 am Markt), und dies trotz seines Preises: Er schlägt sich mit knapp 19.000 EUR zu Buche. Die „klassischen“ Familien-Vans liegen auf den Plätzen 5 bis 7 etwas abgeschlagen: Der Opel Zafira (ist im Schnitt für die kleinere Geldbörse um günstige 5.000 EUR zu haben) findet sich dabei vor den „Klassikern“ VW Sharan und Ford Galaxy, die bei der Markteinführung 1995 noch baugleich waren. Ersterer ist mit 15.300 EUR im Schnitt etwas teurer als der Mitbewerber von Ford (etwa 13.600 EUR). Diesen gibt es übrigens Seit Ende 2015 mit Facelift und in der dritten Generation, der Sharan ist seit 2010 in der zweiten Generation auf den Straßen.

Die Top Ten der beliebtesten Familienkutschen auf autoscout24.at


Nummer
Marke Modell Preis

1 Audi A6  16.298,31 €

2 Volkswagen T5  18.830,91 €

3 BMW 3er  15.939,86 €

4 Audi A4  14.564,93 €

5 Opel Zafira  5.285,66 €

6 Volkswagen Sharan  15.365,43 €

7 Ford Galaxy  13.573,13 €

8 Volkswagen Passat  11.932,78 €

9 Ford Focus  9.404,28 €

10 Volkswagen Caddy  13.522,06 €

Stand: März-Mai 2016; sortiert nach den meisten Detailseitenaufrufen pro Fahrzeug pro Tag, weitere Parameter: Preis und Anzahl (mind. 1.000)

Kommentare laden
Zum Thema

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen