Zum Thema:

27.05.2017 - 16:30Sirenenalarm sorgte für Aufsehen10.05.2017 - 16:13Seltener Anblick in der Drau02.05.2017 - 17:59Anschwimmen am Tag der Arbeit09.04.2017 - 16:41Missglückte Fahrzeug-Entsorgung führt zu Polizei-Einsatz
Aktuell
© Pixabay

Nachdem die Suche schon abgebrochen wurde!

Pferd und Kutsche gefunden!

Villach-Land – Jenes Pferd, welches am 17.06.2016 plötzlich scheute und samt Kutsche in die Drau stürzte (wir haben berichtet), wurde in den heutigen Morgenstunden im Bereich der Fährstelle Lansach gesichtet. In weiterer Folge wurde das verendete Tier samt der Kutsche von Einsatzkräften der FF Lansach, der FF Kellerberg und der FF Paternion mit Booten bis zur Draubrücke im Bereich von Kellerberg geschleppt und dort schließlich geborgen.

Zu diesem Artikel

Fahndung nach Pferd

Kommentare laden
Zum Thema

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen