Zum Thema:

30.11.2016 - 20:00„Wir werden nicht locker lassen“30.11.2016 - 13:52Adventzauber in luftigen Höhen28.11.2016 - 15:48Die Engerlstadt am Wörthersee26.11.2016 - 13:28Velden verabschiedet sich von Schulinspektor Manfred Wurmitzer
Leute
Flaniermeile Velden
© Bildarchiv TGV

Verschiedene Künstler unterhalten den ganzen Sommer lang

Straßenkunst auch in Velden

Velden – Während man sich bis zu Straßenkunstfestival in Villach noch bis kommenden Montag gedulden muss, kommen die Akrobatik-, Feuerkunst- und Comedyfans in der Zwischenzeit in Velden voll auf ihre Kosten. Denn dort findet täglich seit 9. Juli bis einschließlich 28. August jeweils ab 19:30 Uhr die "Flaniermeile" statt!

Seit 9. Juli ist es wieder so weit. Bis einschließlich 28. August hüllt sich Velden jeden Abend von 19:30 – 22:30 Uhr in den Zauber von vielen verschiedenen Künstlern. Egal ob Zauberer, Clowns, Comedians, Akrobaten, Musiker oder Feuerkünstler, sie alle sind abwechselnd entweder im Kurpark, am Seecorso oder am Gemonaplatz zu bewundern!

Sogar bei Schlechtwetter gibt es am überdachten Gemonaplatz Aufführungen.

Internationale Künstler

Die „Flaniermeile“ in Velden ist nicht nur ein Publikumsmagnet, auch bei den Künstlern ist diese Veranstaltung sehr beliebt. Somit sind Künstler aus nicht weniger als 15 verschiedene Nationen in Velden zu gast und zeigen den Zusehern Kunststücke, die man so noch nie gesehen hat!

Neben Teilnehmern aus Österreich, stehen auch Acts aus Ländern wie Argentinien, Australien, Hawaii, Chile, Kanada und vielen mehr auf dem Plan.

Freier Eintritt

Wie es auch beim Villacher Straßenkunstfestival der Fall ist, muss kein Eintritt gezahlt werden, um die Künstler zu sehen. Jedoch freuen sich diese über ein „Hutgeld“, da die Artisten ihrer Kunst bis auf einige Ausnahmen beruflich nachgehen.

Der kleinste Zirkus der Welt

Zeitgleich mit der Flaniermeile ist auch „Circus Dimitri“ – der kleinste Zirkus der Welt in Velden zu Gast! Dort wird euch in einem kleinen Zirkuszelt im Kurpark Unterhaltung mit kleinen Tieren, Jonglagen und anderen lustigen Einlagen gezeigt, die einem großen Zirkus um nichts nachsteht.

„Circus Dimitri“ ist der kleinste Zirkus der Welt - © Bildarchiv TGV

Flaniermeile in Velden

WANN: täglich bis 28. August von 19:30 bis 22:30 Uhr
WO: Kurpark, Gemonaplatz und Seecorso in Velden
WAS: 33 Künstler aus 15 Nationen sorgen für Unterhaltung

Kommentare laden
Zum Thema

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen