Zum Thema:

05.12.2016 - 21:51Mutter von eigenem Sohn verletzt05.12.2016 - 21:13Schwerer Verkehrsunfall28.11.2016 - 19:20LKW mutwillig beschädigt28.11.2016 - 17:27Wie sichere ich mein Eigentum?
Aktuell
Die Polizei wurde fündig: Eine Indoor-Plantage wurde entdeckt
Die Polizei wurde fündig: Eine Indoor-Plantage wurde entdeckt © pixabay.com | stankx | KK

Echt blöd gelaufen:

Verkehrsunfall überführt Dealer

Villach – Ein 24-jähriger Villacher verursachte gestern einen Unfall und stellte sich selbst. Dabei wurde er als fahruntauglich erklärt – eine Hausdurchsuchung mit interessantem Fund folgte.

Am 20.07., gegen 22:40 Uhr, streifte ein 24-jähriger Lenker aus Villach beim Überholen mit seinem PKW auf der Ossiacher Zeile das Moped einer 33-jährigen Lenkerin. Dabei kam die Frau aus Villach zu Sturz und erlitt schwere Verletzungen. Sie wurde von der Rettung in das LKH Villach gebracht. Der PKW-Lenker, fuhr nach dem Unfall vorerst ohne anzuhalten weiter, stellte sich jedoch kurze Zeit bei der Polizei. Er wurde nach einer Untersuchung durch den Amtsarzt wegen Suchtmittelkonsum für fahruntauglich erklärt. Ihm wurde der Führerschein abgenommen.

9000 Euro Zuverdienst

Bei den weiteren Erhebungen in der Wohnung des Mannes konnte eine Indoorplantage, sowie mehr als 300 g Cannabis und einige verbotene Waffen wie Schlagringe, Schlagstock und Messer aufgefunden werden. Bei der Einvernahme war der Mann geständig und gab an, dass er auch Suchtgift weiterverkauft und dabei circa 9.000 Euro eingenommen habe. Das Suchtgift und die Waffen wurden sichergestellt und der Mann wird zur Anzeige gebracht.

Schlagwörter:
Kommentare laden
Zum Thema

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen