fbpx
Logo 5 Minuten

Zum Thema:

29.05.2021 - 09:39Wie cool: Jetzt gibt es ein “fliegendes” Boot am Wörthersee26.05.2021 - 15:02Auto flog durch die Luft und über­schlug sich: Zwei Personen verletzt21.05.2021 - 19:32Lavanttal-Arena: WAC spielt bald erstmals wieder vor Publikum19.05.2021 - 12:15Aufatmen: Keine Masken-Verordnung im Freien
Sport - Villach
Helmut Steiner, Antonio Conte, Ferdinand Vouk
Helmut Steiner, Antonio Conte, Ferdinand Vouk © KK/FC Chelsea

Lob vom Starcoach

Die „Blues“ in Velden

Velden – Ein großer Erfolg sowohl für die Mannschaft von Chelsea mit dem neuen Trainer Antonio Conte, der noch vor einigen Wochen als erfolgreicher Team-Chef der „Squadra Azzurra“ diese bis in das EM-Viertelfinale führte, als auch für Velden, ist der Trainingsaufenthalt der „Blues“ in der Wörthersee-Gemeinde.

 1 Minuten Lesezeit (126 Wörter) | Änderung am 22.07.2016 - 11.06 Uhr

Von Starcoach Conte gibt es nur lobende Worte zu den optimalen Voraussetzungen, die Velden geschaffen hat, um der Mannschaft die besten Bedingungen für ihr Trainingslager zu bieten. Ebenfalls positiv hervorgehoben wurde das „Wohlfühl-Ambiente“ im und um das Falkensteiner Schlosshotel Velden. Einen Höhepunkt bildete das Freundschaftsspiel mit dem WAC im Wörthersee Stadion an dem in- und ausländische Sportbegeistere teilnahmen.

Veldens Bürgermeister Ferdinand Vouk und Sportreferent Vz.Bgm.Helmut Steiner waren als interessierte Fußballfans in der Waldarena dabei und „versüßten“ dem Starcoach Conte die Trainingswoche mit einem echten Kärntner Bienenhonig. „Der Honig soll Kraft und Stärke für die kommenden schwierigen Spiele bringen“,  so Veldens Gemeindevertreter und wünschten der Mannschaft das Beste für die kommende Saison.

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.