fbpx
Logo 5 Minuten

Zum Thema:

31.05.2021 - 19:18Kärntner Übungs­firmen über­zeugten im Junior-Landes­wett­bewerb31.05.2021 - 18:25Überraschung gelungen: 44 Promis gratulierten Kärntnerin zum Hochzeits­tag31.05.2021 - 13:08Vandalen hinterließen Spur der Verwüstung in Moosburg31.05.2021 - 11:36Lenker fuhr nach Unfall weiter: 15-jähriger Mopedfahrer verletzt
Aktuell - Villach
Symbolbild
Symbolbild © 5min.at

Betretungsverbot wurde ausgesprochen

Lautstarke Auseinandersetzung vor Festnahme

Villach – Am 23.07.2016 gegen 22.00 Uhr hatte ein offensichtlich alkoholisierter 30-jähriger Mann in der Wohnung eines Mehrparteienwohnhauses in Villach eine lautstarke Auseinandersetzung mit seiner Lebensgefährtin und ihr auch gedroht.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (65 Wörter) | Änderung am 24.07.2016 - 09.08 Uhr

Die dadurch kontaktierten Beamten trafen den Mann vor dem Mehrparteienwohnhaus an. Er verhielt sich äußerst aggressiv und schrie lautstark, woraufhin sich einige Personen der Wohnanlage beschwerten.

Festnahme unvermeidbar

Der Mann stellte trotz mehrmaliger Aufforderung sein aggressives Verhalten gegenüber den Beamten nicht ein, weshalb er vorläufig festgenommen und in das Polizeianhaltezentrum Villach eingeliefert wurde. Gegen ihn wurde aufgrund dessen auch ein Betretungsverbot ausgesprochen.

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.