Zum Thema:

22.06.2018 - 14:2595 Jahre ATUS Velden21.06.2018 - 10:30Luxus­fahrzeuge zeigen sich von schönster Seite14.06.2018 - 07:26Sportwagen fing Feuer13.06.2018 - 18:58Kärnten und Köln wachsen zusammen
Sport
Verabschiedung zu Olympia für Niko Resch und Robin Seidl © KK/Sobe

Veldens Sportler Nico Resch und Robin Seidl auf dem Weg nach Brasilien

Rio is calling!

Velden – Kurz vor ihrem Abflug nach Brasilien wurden die beiden Veldner Olympiastarter, Nico Resch und Robin Seidl von Veldens Bürgermeister eingeladen. Neben den Glückwünschen für die kommenden Olympischen Spiele, gab es auch ein Geschenk der Marktgemeinde für die geschaffte Qualifikation.

 1 Minuten Lesezeit (137 Wörter)

Veldens Bürgermeister Ferdinand Vouk und Sportreferent Vz.Bgm. Helmut Steiner verabschiedeten im Solbeachclub im Park`s vor traumhafter Wörthersee-Kulisse die Veldner Olympiateilnehmer Nico Resch und Robin Seidl, die unmittelbar vor ihrem Abflug nach Rio stehen.

Geschenk der Marktgemeinde für geschaffte Qualifikation

Zuvor gab es im Spiegelsaal einen Festakt mit Landeshauptmann Dr. Kaiser. Die zwei Veldner Ausnahmesportler werden – Nico Resch ist bereits zum vierten Mal bei Olympischen Spielen dabei – in Rio de Janeiro die österreichischen Farben vertreten. Veldens Gemeindevertreter kamen auch nicht mit leeren Händen und übermittelten neben olympisch-sportlichen Glückwünschen auch eine finanzielle Unterstützung zur geschafften Olympia-Qualifikation.

„Beide sind Österreichs große Medaillenhoffnungen“, so Veldens Bürgermeister, und der Sportreferent zeigt sich zuversichtlich, dass alle im Vorfeld getroffenen Vorkehrungen und Anstrengungen auch entsprechend Früchte in Form von Medaillen tragen werden.

Kommentare laden