Zum Thema:

23.06.2018 - 13:09Bub wurde angefahren22.06.2018 - 21:05Zwei Feuerwehren rückten zu Unfall aus22.06.2018 - 19:13PKW kam auf A2 ins Schleudern22.06.2018 - 19:04Klagenfurterin verlor Kontrolle über PKW
Aktuell
Der schwerverletzte Biker wurde ins LKH Villach gebracht © 5min.at

Holländer stoßen zusammen

Brüderpaar stürzt schwer mit Motorrädern

Kellerberg – Der nachfolgende Bruder übersah das Abbiegemanöver und streifte das Motorrad des jüngeren Bruders.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (107 Wörter)

Am 31.07.2016, gegen 15:45 Uhr fuhr ein holländisches Brüderpaar, 54 und 61 Jahre alt, mit ihren Motorrädern auf der Drautal Bundesstraße (B 100), von Spittal/Drau kommend in Richtung Villach.

In Kellerberg, Gemeinde Marktgemeinde Weißenstein, Bezirk Villach, benützte der jüngere der Beiden den Abbiegestreifen um in eine Gemeindestraße einzubiegen. Der nachkommende Bruder übersah dieses Abbiegemanöver und streifte seitlich das Motorrad seines Bruders. Der 61 jährige kam dabei zu Sturz und erlitt eine schwere Verletzung.

Nach der Erstversorgung wurde er mit der Rettung in das LKH Villach gebracht. Der jüngere Bruder blieb bei dem Unfall unverletzt. An beiden Motorrädern entstand erheblicher Sachschaden.

Kommentare laden