Zum Thema:

28.11.2016 - 19:20LKW mutwillig beschädigt28.11.2016 - 17:27Wie sichere ich mein Eigentum?28.11.2016 - 16:07Pensionist unter Baum eingeklemmt24.11.2016 - 19:26Ladendieb in Villach verhaftet
Leute
blue-light-73088_1920
Viele Autofahrer verhalten sich falsch, wenn es zur Begegnung mit einem Einsatzfahrzeug kommt © KK

So verhaltet ihr euch richtig:

Blaulicht – und nun?

Villach – Was tun, wenn das Folgetonhorn näher kommt und das Blaulicht im Rückspiegel aufblitzt?

Das hat bestimmt jeder von uns schon einmal im Straßenverkehr erlebt. Man hört eine lauter werdende Einsatzsirene der Feuerwehr oder der Polizei und versucht dieses Geräusch zu orten. Spätestens wenn man dann das Blaulicht erblickt und registriert, dass das Einsatzfahrzeug den eigenen Fahrtweg kreuzen wird, oder überholen muss, versucht man diesem möglichst schnell aus dem Weg zu gehen beziehungsweise zu fahren.

Wie begegnet man Einsatzfahrzeugen nun richtig? Worauf man achten sollte und muss, um den Einsatzkräften keine Blockade zu sein, haben unsere Landsleute vom Amt der Tiroler Landesregierung in einem Video zusammengefasst.

Und wenn ihr nicht gerade im Auto sitzt, sind unsere Tipps:

  • Augen auf – wo passiert etwas?
  • Smartphone bereithalten
  • Fotos oder Video machen
  • Unserer Redaktion weiterleiten smile emoticon
Kommentare laden
Zum Thema

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen