fbpx
Logo 5 Minuten

Zum Thema:

31.05.2021 - 13:08Vandalen hinterließen Spur der Verwüstung in Moosburg31.05.2021 - 11:36Lenker fuhr nach Unfall weiter: 15-jähriger Mopedfahrer verletzt31.05.2021 - 09:52Mehrere Unfälle: Einsatzreicher Vormittag für Villacher Feuerwehren30.05.2021 - 16:36Fahrerflucht: “Ruft nicht die Polizei, ich habe getrunken”
Leben - Villach
Viele Autofahrer verhalten sich falsch, wenn es zur Begegnung mit einem Einsatzfahrzeug kommt
Viele Autofahrer verhalten sich falsch, wenn es zur Begegnung mit einem Einsatzfahrzeug kommt © KK

So verhaltet ihr euch richtig:

Blaulicht – und nun?

Villach – Was tun, wenn das Folgetonhorn näher kommt und das Blaulicht im Rückspiegel aufblitzt?

 1 Minuten Lesezeit (158 Wörter)
[vc_row][vc_column][vc_column_text]Das hat bestimmt jeder von uns schon einmal im Straßenverkehr erlebt. Man hört eine lauter werdende Einsatzsirene der Feuerwehr oder der Polizei und versucht dieses Geräusch zu orten. Spätestens wenn man dann das Blaulicht erblickt und registriert, dass das Einsatzfahrzeug den eigenen Fahrtweg kreuzen wird, oder überholen muss, versucht man diesem möglichst schnell aus dem Weg zu gehen beziehungsweise zu fahren.

Wie begegnet man Einsatzfahrzeugen nun richtig? Worauf man achten sollte und muss, um den Einsatzkräften keine Blockade zu sein, haben unsere Landsleute vom Amt der Tiroler Landesregierung in einem Video zusammengefasst. [/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column][vc_video link=”https://www.youtube.com/watch?v=y6YZuZ_NHLw”][/vc_column][/vc_row]

Und wenn ihr nicht gerade im Auto sitzt, sind unsere Tipps:

  • Augen auf – wo passiert etwas?
  • Smartphone bereithalten
  • Fotos oder Video machen
  • Unserer Redaktion weiterleiten smile emoticon
Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.