Zum Thema:

18.06.2018 - 09:30Treffner Rotwild geht es an den Kragen11.06.2018 - 19:42Zwei Arbeits­unfälle am Montag09.06.2018 - 18:44Paragleiter stürzt fünf Meter zu Boden30.05.2018 - 10:34Diese Schule wurde zum Zirkus
Sport
"Es war eine willkommene Abwechslung aus Abenteuer und Gesundheitsaspekten", so Bürgermeister Klaus Glanznig © Gemeinde Treffen / KK

Erfolgreiches, erstes Sommercamp

Feel good – get active

Treffen am Ossiacher See – Wie wichtig es ist, auf eine ausgewogene Ernährung und regelmäßiges Training zu achten, zeigte eine Gesundheitstrainerin den Kindern in Treffen.

 3 Minuten Lesezeit (365 Wörter)

Vom 25. bis 29. Juli 2016 fand unter der Leitung von Tanja Unterluggauer ein ausgearbeitetes Programm für Kinder und Jugendliche zwischen sechs und zwölf Jahren statt.

Schwerpunkte setzte die ausgebildete Gesundheitstrainerin auf

  • die richtige Ernährung,
  • Steigerung der Konzentration
  • sowie auf das aktive Training der Wirbelsäulenmuskulatur.

Die Nachfrage bei den Eltern war groß, und so findet auch im kommenden Jahr ein weiteres Camp statt.

„Für die Kinder war es eine willkommene Abwechslung aus Abenteuer und Gesundheitsaspekten“, lobt Bürgermeister Klaus Glanznig die positiven Aktivitäten.


Was kann man selbst beachten, um Haltungsschäden bei Kindern vorzubeugen?

Die richtige Schultasche:

Im September beginnen wieder viele Schülerinnen und Schüler mit der Schule. Es ist aber schon beim Kauf der Schultasche wichtig, auf die Ergonomie zu achten und Haltungsschäden zu vermeiden.

  • Die Schultasche sollte gemeinsam mit dem Kind gekauft und probegetragen werden
  • Eine Schultasche mit 15 Litern Innenvolumen soll nicht mehr als 1,2 kg Leergewicht haben
  • Entsprechende Innenfächer sollten dafür sorgen, dass sich das Gewicht gleichmäßig auf dem Rücken verteilen kann
  • Für Tragegurte gilt: zumindest 4 cm breit und ausreichend gepolstert sowie einfach und rasch zu verstellen
  • Auch die Position auf dem Rücken ist wichtig: Verwendung beider Tragegurte, Oberkante der Schultasche schließt auf der Höhe der Schultern ab
  • Die Breite der Schultasche sollte dem Rücken entsprechen
  • Das Rückenteil einer Schultasche sollte zudem aus rutschfestem Material sein und seitlich Erhöhungen aufweisen, damit er sich gut am Rücken anpasst.

Regelmäßige Bewegung

Neben der Auswahl der richtigen Schultasche ist Bewegung das Um und Auf für einen gesunden Stütz- und Bewegungsapparat, doch leider kommen körperliche Aktivitäten schon bei Kindern häufig zu kurz. Bewegung ist jedoch der Schlüssel zu einer stabilen Wirbelsäule, starker Muskulatur, Koordinationsgeschick sowie einem gut funktionierenden Stoffwechsel und Kreislauf.

Am einfachsten ist es Bewegung in den Alltag zu integrieren: Wege zu Fuß gehen oder mit dem Fahrrad fahren und am Nachmittag beziehungsweise Wochenende Zeit mit den Kindern im Freien einplanen. Ganz wichtig ist dabei eine Art der Bewegung zu finden, die Spaß macht. Und: Kinder zu Bewegung zu animieren klappt nur, wenn Eltern bereit sind mitzumachen.

Kommentare laden