Zum Thema:

17.08.2017 - 16:16„Bauer unser“17.08.2017 - 15:10Gemona-Erdbeben in der Region spürbar17.08.2017 - 14:07Diese Stellen müsst ihr umfahren!16.08.2017 - 18:49Eisner Auto tauscht den Fuhrpark
Aktuell
© fotolia.com Schlierner

22-Jährige landet im LKH:

KO-Tropfen im Getränk

Villach – Eine 22-jährige Schülerin aus Villach hielt sich am 03. August, in der Zeit von 02.00 Uhr bis 04.00 Uhr, in einem Lokal in der Villacher Innenstadt auf und konsumierte dort mehrere alkoholische Getränke.

Als sie sich in Begleitung von Bekannten, zwei jungen Männern (26 und 32 Jahre alt), nach Hause begab, begann sie plötzlich am ganzen Körper zu zittern und redete verwirrt. Zeitweise war sie der Bewusstlosigkeit nahe, weshalb die beiden Bekannten die Rettungskräfte verständigten. Nach Erstversorgung durch den Rettungsdienst wurde die 22-Jährige ins LKH Villach eingeliefert. Ursache für den Zustand der 22-Jährigen waren laut Auskunft der behandelnden Ärzte im LKH Villach vermutlich KO-Tropfen oder eine ähnliche Substanz.

Die beiden Bekannten konnten jedoch keine sachbezogenen Angaben machen.

Kommentare laden

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen