Zum Thema:

21.06.2018 - 11:54Vandalismus: Täter in Zerstörungs­wut21.06.2018 - 11:19Neuer City-Bote gesucht21.06.2018 - 10:40Wer ist heuer „Kirchale Kirchtog“ mit dabei?20.06.2018 - 11:58WM-Public Viewing lieber im Freien?
Aktuell
© KK

Villacher Juwelier beraubt:

5 Jahre Haft nach Raub

Villach – 5 Jahre hinter Gitter muss ein 27-Jähriger, der als Teil einer Bande an einem Überfall auf einen Villacher Juwelier beteiligt war. Das Urteil wurde heute am Landesgericht Klagenfurt gesprochen.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (85 Wörter)

Der Überfall wurde von einer fünfköpfigen Bande ausgeführt. Der 27-Jährige, der als letzter der fünf Beteiligten verurteilt wurde, unterstützte die Planung der Tat und die Auskundschaftung des Juweliers. An dem Raubüberfall selbst war er nicht beteiligt.

Die Täter gingen äußerst brutal vor. Sie bedrohten die Angestellten mit einer Waffe, fesselten sie mit Handschellen und sprühten ihnen Pfefferspray ins Gesicht. 102 Markenuhren im Wert von 280.000 Euro konnte die Bande dabei erbeuten.

Das Urteil ist nicht rechtskräftig.

Kommentare laden