Zum Thema:

24.09.2017 - 09:18Alkolenker flüchtet nach Unfall!23.09.2017 - 22:15Einbrecher erleichterten Pensionistin um Schmuck23.09.2017 - 19:52Spaß und Action am Trendsporttag23.09.2017 - 19:01Kurios: Wohnungsbrand entpuppt sich als Grillabend
Aktuell
Kurzmeldung
Einem der jungen Männer wurde ins Gesicht geschlagen und in den Finger gebissen © Symbolfoto / 5 Minuten.at

Rauferei im Flüchtlingsheim

Anzeige wegen Körperverletzung

Villach – In einer Asylwerberunterkunft kam es am Freitag, 5. August 2016, zu einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen zwei 18-Jährigen.

Am 5. August 2016 gegen 21.40 Uhr kam es in einer Flüchtlingsunterkunft in Villach zwischen zwei 18-jährigen Asylwerbern aus Afghanistan zu einer tätlichen Auseinandersetzung, wobei einer der Asylwerber durch Schläge in das Gesicht und einem Biss in einen Finger verletzt wurde.

Er wurde im LKH Villach ärztlich versorgt. Gegen den zweiten Beteiligten wurden eine Wegweisung und ein Betretungsverbot ausgesprochen. Er wird nach Abschluss der Erhebungen der Staatsanwaltschaft Klagenfurt angezeigt.

Kommentare laden

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen