fbpx
Logo 5 Minuten

Zum Thema:

31.05.2021 - 19:18Kärntner Übungs­firmen über­zeugten im Junior-Landes­wett­bewerb31.05.2021 - 18:25Überraschung gelungen: 44 Promis gratulierten Kärntnerin zum Hochzeits­tag31.05.2021 - 13:08Vandalen hinterließen Spur der Verwüstung in Moosburg31.05.2021 - 11:36Lenker fuhr nach Unfall weiter: 15-jähriger Mopedfahrer verletzt
Aktuell - Villach
Kurzmeldung
Einem der jungen Männer wurde ins Gesicht geschlagen und in den Finger gebissen
Einem der jungen Männer wurde ins Gesicht geschlagen und in den Finger gebissen © Symbolfoto / 5 Minuten.at

Rauferei im Flüchtlingsheim

Anzeige wegen Körperverletzung

Villach – In einer Asylwerberunterkunft kam es am Freitag, 5. August 2016, zu einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen zwei 18-Jährigen.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (70 Wörter) | Änderung am 06.08.2016 - 07.29 Uhr

Am 5. August 2016 gegen 21.40 Uhr kam es in einer Flüchtlingsunterkunft in Villach zwischen zwei 18-jährigen Asylwerbern aus Afghanistan zu einer tätlichen Auseinandersetzung, wobei einer der Asylwerber durch Schläge in das Gesicht und einem Biss in einen Finger verletzt wurde.

Er wurde im LKH Villach ärztlich versorgt. Gegen den zweiten Beteiligten wurden eine Wegweisung und ein Betretungsverbot ausgesprochen. Er wird nach Abschluss der Erhebungen der Staatsanwaltschaft Klagenfurt angezeigt.

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.