fbpx
Logo 5 Minuten

Zum Thema:

31.05.2021 - 19:18Kärntner Übungs­firmen über­zeugten im Junior-Landes­wett­bewerb31.05.2021 - 18:25Überraschung gelungen: 44 Promis gratulierten Kärntnerin zum Hochzeits­tag31.05.2021 - 13:08Vandalen hinterließen Spur der Verwüstung in Moosburg31.05.2021 - 11:36Lenker fuhr nach Unfall weiter: 15-jähriger Mopedfahrer verletzt
Aktuell - Villach
Die Männer schienen ein bis zwölf Bier zuviel getrunken zu haben.
Die Männer schienen ein bis zwölf Bier zuviel getrunken zu haben. © KK

Am Bahnhof Villach ging es "rund"

Männer prügelten sich am frühen Morgen

Villach – Der Villacher Kirchtag hat anscheinend nicht allen Menschen nur gut getan.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (99 Wörter) | Änderung am 07.08.2016 - 15.33 Uhr

Am 07.08.2016 um 09.30 Uhr störten vier offensichtlich stark alkoholisierte Männer die öffentliche Ordnung im Bereich des Bahnhofes in Villach, indem sie laut herumschrien, sich gegenseitig attackierten und auf dem Boden herumwälzten.

52-jähriger wird aggressiv

Die vier Personen wurden von den einschreitenden Polizisten aufgefordert das Bahnhofsgelände zu verlassen, die sie anschließend auch vom Bahnhofsgelände begleiteten. Dabei wurde ein 52-jähriger Mann gegenüber den Beamten immer aggressiver. Er ließ sich, trotz mehrmaliger Aufforderung sein Verhalten einzustellen, nicht beruhigen und wurde schließlich festgenommen.

Der Mann wurde in das Polizeigefangenenhaus Villach eingeliefert und wird angezeigt.

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.