Zum Thema:

14.06.2018 - 12:32Anti-Terror-Barrieren schützen Kirchtag02.06.2018 - 20:30„Gewinner der Herzen“ feiern ein Fest30.05.2018 - 16:37Online zum Wanderspaß30.05.2018 - 16:25Dobratsch-Windhütte wird saniert
Leute
Event
Der Dobratsch-Kirchtag, hoch oben auf den sonnenreichen Gipfelhängen unseres Naturparks, ist ein richtiger Publikumsmagnet! © Stadt Villach

Am 15. August ist es wieder soweit:

Kirchtag auf unserem Hausberg

Dobratsch – Am Montag, dem 15. August 2016, findet wieder der Kirchtag am Villacher Hausberg statt.

 1 Minuten Lesezeit (198 Wörter)

Der Dobratsch-Kirchtag, hoch oben auf den sonnenreichen Gipfelhängen unseres Naturparks, zählt zu den beliebtesten Veranstaltungen des Villacher Sommers.

Am kommenden Montag, 15. August, dem Marienfeiertag, beginnt um 10 Uhr die Heilige Messe mit Chorbegleitung im Windischen Kirchlein, um 11 Uhr in der Deutschen Kirche. Beide Messen zelebriert der Bad Bleiberger Pfarrer Mag. Piotr Tomecki. Anschließend wird traditionell in den Hütten im Naturpark gefeiert und getanzt, auch Kirchtagsuppe kredenzen die Wirte den Gästen.

Shuttlebus & Naturparkbus

Insider machen sich gewöhnlich frühzeitig auf den Weg, um einen guten Platz auf dem Gipfel und zuvor für ihr Fahrzeug zu ergattern. Es sind aber auch Shuttlebusse der Villacher Alpenstraße unterwegs, um die Kirchtagsgäste von niedriger gelegenen Parkplätzen auf die Rosstratte zu bringen. Wer ambitioniert zu Fuß ist, könnte auch den Naturparkbus nehmen, der die Besucherinnen und Besucher des Dobratsch-Kirchtags zum günstigen Tarif von fünf Euro (Jugendliche zwei Euro) hinauf und wieder ins Tal befördert. Um 9.15 Uhr startet der Naturparkbus am Hauptbahnhof, zurück geht es dann um 16 Uhr.

Außerdem: Unser Lieblingsberg ist mit exakt gezählten 2025 Sonnenstunden das sonnigste Plätzchen Österreichs.

Weitere Infos:

Naturpark Dobratsch

Schlagwörter:
Kommentare laden