fbpx
Logo 5 Minuten

Zum Thema:

31.05.2021 - 19:18Kärntner Übungs­firmen über­zeugten im Junior-Landes­wett­bewerb31.05.2021 - 18:25Überraschung gelungen: 44 Promis gratulierten Kärntnerin zum Hochzeits­tag31.05.2021 - 13:08Vandalen hinterließen Spur der Verwüstung in Moosburg31.05.2021 - 11:36Lenker fuhr nach Unfall weiter: 15-jähriger Mopedfahrer verletzt
Aktuell - Villach
Die Polizei stellte beim Alkomatentest keine Auffälligkeiten fest.
Die Polizei stellte beim Alkomatentest keine Auffälligkeiten fest. © 5min.at

Villacher schwer verletzt

Verkehrsunfall am ATRIO

Villach – Der Niederländer übersah den Villacher und so kam es zum Zusammenstoß.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (116 Wörter)

In den Mittagsstunden des 09.08.2016 befuhr ein 46 jähriger Villacher seinen PKW im Stadtgebiet von Villach auf der Villacher Straße (B86) in Richtung Judendorf, als ein 20 jähriger Niederländer, welcher seinen PKW ebenfalls auf der Villacher Straße (B86) aus Richtung Judendorf lenkte, nach links in Richtung des dortigen Parkdecks des Einkaufzentrums ATRIO abbog.

Dabei übersah der Niederländer den Villacher und es kam im dortigen Kreuzungsbereich zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Der 46 jähriger Villacher wurde dabei schwer, sowie die sich im Fahrzeug des Niederländers befindlichen Mitfahrer im Alter von 20 und 19 Jahren, leicht verletzt.

Der Alkomatentest verlief mit 0,00 mg/l sowohl beim 46 jährigen Villacher als auch beim 20 jährigen Niederländer negativ.

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.