Zum Thema:

05.12.2016 - 11:5210.000 Euro Schaden nach Einbruch28.11.2016 - 13:20Baum fällt auf 66-Jährigen16.11.2016 - 22:07Betrunkener bedroht Sicherheitsdienst04.11.2016 - 07:47Arbeiter von Baum getroffen
Aktuell
Kurzmeldung
Aus bisweilen unbekannten Gründen setzte sich das Zugfahrzeug in Bewegung © KK

Zugfahrzeug setzt sich in Bewegung

Rollende Lok verletzt Arbeiter

Finkenstein – Bei Verschubarbeiten setzte sich ein Zugfahrzeug in Bewegung. Der Verletzte musste ins LKH Villach gebracht werden.

Heute, dem 12. August, gegen 05.20 Uhr wurde ein Arbeiter der ÖBB von einer Lokomotive verletzt. Beim Ankuppeln an stehende Wagons setzte sich am Verschiebebahnhof der ÖBB in der Gemeinde Finkenstein, Bezirk Villach, das Triebfahrzeug in Bewegung. Dabei erlitt ein 36 Jahre alter Verschubarbeiter aus Villach Verletzungen unbestimmten Grades. Er wurde von der Rettung in das LKH Villach eingeliefert.

Kommentare laden
Zum Thema

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen