fbpx
Logo 5 Minuten

Zum Thema:

31.05.2021 - 19:18Kärntner Übungs­firmen über­zeugten im Junior-Landes­wett­bewerb31.05.2021 - 18:25Überraschung gelungen: 44 Promis gratulierten Kärntnerin zum Hochzeits­tag31.05.2021 - 13:08Vandalen hinterließen Spur der Verwüstung in Moosburg31.05.2021 - 11:36Lenker fuhr nach Unfall weiter: 15-jähriger Mopedfahrer verletzt
Aktuell - Villach
Die Polizei brachte die Somalier in das Polizeianhaltezentrum Klagenfurt
Die Polizei brachte die Somalier in das Polizeianhaltezentrum Klagenfurt © fotolia.com

Vier Somalier reisten illegal nach Österreich ein

Unerlaubte Einreise führt zu Festnahme

Villach – Mit gefälschten Dokumenten konnten die Afrikaner nach Österreich gelangen. In Villach endete ihre Reise und sie wurden von der Polizei festgenommen.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (47 Wörter) | Änderung am 13.08.2016 - 15.33 Uhr

In den Morgenstunden des 13. Augusts konnten in einem Reisezug aus Italien vier somalische Staatsangehörige im Alter zwischen 15 und 30 Jahren aufgegriffen werden. Die Reisenden versuchten mit gefälschten Pässen und gefälschten Aufenthaltstiteln nach Österreich einzureisen. Die Somalier wurden festgenommen und in das Polizeianhaltezentrum Klagenfurt gebracht.

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.