fbpx
Logo 5 Minuten

Zum Thema:

31.05.2021 - 13:08Vandalen hinterließen Spur der Verwüstung in Moosburg30.05.2021 - 16:36Fahrerflucht: “Ruft nicht die Polizei, ich habe getrunken”29.05.2021 - 21:12Cobra-Einsatz: Mann drohte mit Waffe29.05.2021 - 06:46Streit im Lokal eskalierte: Ehemann schlug seiner Frau auf den Hinterkopf
Aktuell - Villach
Der Täter attackierte zwei Personen mit einem Pfefferspray
Der Täter attackierte zwei Personen mit einem Pfefferspray © KK

Handtaschenräuber gesucht:

Pfefferspray-Attacke

Velden – Zu einem Raubversuch mit Pfefferspray und einer körperlichen Attacke kam es am Samstag, 13. August. 2016. Zwei Personen wurden verletzt.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (99 Wörter) | Änderung am 14.08.2016 - 10.34 Uhr

In den Abendstunden des 13. August 2016 gingen ein 64-jährige Russe und seine 65-jährige Begleitung durch Velden, als im Bereich der Bahnhofstraße ein bislang unbekannter Täter versuchte der 65 jährigen ihre Handtasche von hinten zu entreißen.

Fahndung blieb ohne Erfolg

Da die beiden Russen sich vehement zur Wehr setzten, wurden sie vom Täter mit Pfefferspray besprüht und in weiterer Folge auch körperlich attackiert. Die Opfer, welche Verletzungen unbestimmten Grades im Kopfbereich erlitten, wurden mit der Rettung zur weiteren Behandlung in das Klinikum verbracht. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach dem Täter blieb erfolglos.

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.