Zum Thema:

07.12.2016 - 13:33Eislaufspaß sogar bis 21 Uhr07.12.2016 - 13:28Einbruch in Lokal07.12.2016 - 10:59Ampelanlagen auf der Westtangente modernisiert07.12.2016 - 09:10Die Feuerwehrolympiade kommt
Leute
Sandriesser Gerda
© Stadt Villach

Es steht ein umfangreiches Programm zur Verfügung!

Neue Kurse der Frauenakademie!

Villach – Die Frauenakademie Villach ist seit 19 Jahren eine wichtige Kooperation des Frauenreferates der Stadt Villach und der Volkshochschule. Auch im kommenden Schuljahr werden frauenspezifische Kurse angeboten.

„Angesprochen sind Frauen aller Generationen, die an persönlicher Weiterbildung und an Austausch mit Gleichgesinnten interessiert sind“, sagt Frauenreferentin Vizebürgermeisterin Mag.a Gerda Sandriesser zum heurigen Frauenakademie-Programm.

Neu ist die Frauen-Plattform, die im „Ladies Brunch“ am Morgen oder in der „Ladies Night“ am Abend besucht werden kann. Interessante Buchpräsentationen und Vorträge werden so allen Frauen, egal in welchen Lebenssituationen, zugänglich gemacht. Mag.a Sandriesser: „Wir hoffen, dass sich diese Frauen-Plattform als Fixpunkt für die Villacherinnen etabliert.“

Wichtige Grundlage seit 19 Jahren

Bildung schafft Voraussetzungen zur Gleichberechtigung. Frauen sind grundsätzlich ihr ganzes Leben bereit zu lernen, dazu bietet die Frauenakademie Villach seit dem 1997 eine gute Grundlage. Frauen können sich weiterbilden, neue Lebensperspektiven gewinnen, ihre Identität als Frau überdenken.

Internetkurse bieten Unterstützung im beruflichen Alltag oder sind überhaupt die Möglichkeit, dieses Medium kennen zu lernen. „Wir wollen den Frauen mit dem Kursangebot die Möglichkeit geben, sich im gemeinsamen Frausein zu finden, sicherer und selbstbewusster zu werden“, betont Frauenreferentin Vizebürgermeisterin Mag.a Gerda Sandriesser.

 

Das Programm

  • Ladies Brunch – Frauen-Plattform (vom Frauenreferat finanziert, Eintritt kostenlos)
    • „Sozialstaat, neoliberales Wirtschaften und die Existenzsicherung von Frauen“, Buchpräsentation und Vortrag von Dr.in Helga Hieden-Sommer
    • Parkcafé Villach, Donnerstag, 3. November und Donnerstag, 4. Mai 2017, jeweils 8.30 Uhr.
  • Ladies Night – Frauen Plattform (vom Frauenreferat finanziert, Eintritt kostenlos)
    • „Die Mutterglück-Lüge: Regeretting Motherhood – Warum ich lieber Vater geworden wäre“, Buchpräsentation und Vortrag von Sarah Fischer:
    • Parkcafé Villach, 20. Oktober, 17.30 Uhr.
  • „Es lebe die Unvernunft – Anleitung zur Lebendigkeit“, Empowerment-Vortrag von Andrea Latritsch-Karlbauer:
    • Parkcafé Villach, 6. April 2017, 17.30 Uhr.
  • Einstieg ins Internet für Frauen 50+ (vom Frauenreferat finanziert, Teilnahme kostenlos)
    • Keine Vorkenntnisse erforderlich.
    • VHS, Beginn Freitag, 7. Oktober, 8.15 Uhr oder Freitag, 3. März 2017, ebenfalls 8.15 Uhr.
  • Internet & Co für Frauen 50+ (vom Frauenreferat teilweise finanziert)
    • Geringe PC- und Internet-Vorkenntniss erforderlich.
    • VHS, Beginn Freitag, 7. April 2017, 8.15 Uhr.
  • Wissen-Können- Handeln (Teilnahme kostenlos, Anmeldung erforderlich)
    • Beraterinnen der Bildungsberatung Kärnten stehen für Fragen zur Verfügung und unterstützen bei der Erarbeitung der eigenen Stärken.
    • Co Quartier (Lederergasse 12), Freitag, 2. Dezember, 9 Uhr oder Freitag, 12. Mai 2017, ebenfalls 9 Uhr.
  • Arbeiten in Österreich für Migrantinnen (Teilnahme kostenlos, Anmeldung erforderlich)
    • Unterstützung bei der Klärung von Fragen für den Einstieg in den österreichischen Arbeitsmarkt. Beraterinnen der Bildungsberatung Kärnten stehen für Fragen zur Verfügung.
    • Co Quartier (Lederergasse 12), Donnerstag, 20. Oktober, 9 Uhr oder Donnerstag, 16. März 2017, ebenfalls 9 Uhr.
  • Wandern mit allen Sinnen (vom Frauenreferat finanziert, Teilnahme kostenlos, Anmeldung erforderlich)
    • Wenn Frauen wandern, dann ist nicht nur ihr Körper, sondern auch Geist und Seele in Bewegung. Sie machen sich auf den Weg zu sich selbst.
    • Landskron (Treffpunkt Parkplatz vor der Auffahrt Ruine Landskron), 14. September und 26. April 2017, jeweils 14 Uhr.
    • Genottehöhe , 21. September und 10. Mai 2017, jeweils 14 Uhr
  • Selbstbewusstsein mit Kompetenzen stärken (vom Frauenreferat finanziert, Teilnahme kostenlos, Anmeldung erforderlich)
    • Das Seminar basiert auf praktischen Übungen, wobei auch Erfahrungen aus dem eigenen Alltag eingebracht werden können.
    • Co Quartier (Lederergasse 12), Samstag, 15. Oktober, 14 Uhr
  • Wing Tsun und Gewaltpräventionskurs (vom Frauenreferat finanziert, Teilnahme kostenlos, Anmeldung erforderlich)
    • Wing Tsu basiert nicht auf Kraft oder Athletik, sondern auf ökonomischen Bewegungen und ist daher besonders für Frauen geeignet.
    • Khevenhüllerschule, Montag, 3. Oktober, 17 Uhr
  • Upcycling – aus Alt mach Neu Alte Möbel, Kisten, Bücher, Lampenschirme, Teller und Knöpfe bekommen ein neues Design.
    • Voraussichtliche Materialkosten 50 Euro, Kurskosten 40 Euro.
    • Karawanserei (Lederergasse 25), Freitag, 24. März 2017, 9 Uhr.
  • Grüne Kosmetik
    • Dieser Workshop vermittelt die einfache Zubereitung von wirksamer Kosmetik unter Verwendung von frischen, vollwertigen und Naturbelassenen Lebensmitteln aus Natur und Küche. Voraussichtliche Materialkosten für sieben Kosmetikprodukte: 40 Euro, Kurskosten 20 Euro.
    • VHS, Mittwoch, 5. April, 18 Uhr

Die Kurse

Diverse Kurse, die inhaltlich und didaktisch auf weibliche Bedürfnisse ausgerichtet sind, werden vom Frauenreferat der Stadt Villach bezahlt. Die Teilnahme ist daher kostenlos.

Anmeldungen sind ab sofort möglich: T: 050 477 71 00, E-Mail: vhs-villach@vhsktn.at

Infos: Frauenbüro der Stadt Villach, T 0 42 42 / 205 DW 3113 oder 3118

Kommentare laden
Zum Thema

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen