Zum Thema:

17.11.2017 - 19:27Sachbeschädigung in der Nikolaigasse17.11.2017 - 15:49Saisonkarten-Vorverkauf für Langläufer startet17.11.2017 - 12:20„Zuckerbrot und Peitsche“17.11.2017 - 11:00EU-Bauer Tisal geht in Pension
Aktuell
Kurzmeldung
© 5min.at

Der Schirm geriet kurz nach dem Start in Turbulenzen

Paragleiter mit Kindern abgestürzt

Villach – Am 25. 08. um 13:10 Uhr startete ein 44-jähriger Angestellter aus Salzburg vom Startplatz des Gerlitzengipfels, Bezirk Villach, mit einem Tandemparagleitschirm mit dem er zwei Kinder im Alter von 4 und 10 Jahren mitbeförderte. Kurz nach dem Start geriet der Mann mit dem Fluggerät in Turbulenzen und stürzte aus eine Höhe von ca. 10 Metern ab. Beim Aufprall wurden die beiden Kinder schwer, der Pilot nicht verletzt. Die Kinder wurden nach ärztlicher Erstversorgung von der Besatzung des Rettungshubschraubers RK 1 in das Klinikum Klagenfurt geflogen.

Kommentare laden

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen