Zum Thema:

23.06.2018 - 11:56„D wie Dostojewski“ begeistert weiter22.06.2018 - 20:08ÖVP-Marktkonzept sorgt für Kritik22.06.2018 - 18:47Villach: E-Bike aus Fahrrad­raum gestohlen22.06.2018 - 17:40Infineon Austria: Villacher Produkte weltweit gefragt
Aktuell
Kurzmeldung
© 5min.at

Der Schirm geriet kurz nach dem Start in Turbulenzen

Paragleiter mit Kindern abgestürzt

Villach – Am 25. 08. um 13:10 Uhr startete ein 44-jähriger Angestellter aus Salzburg vom Startplatz des Gerlitzengipfels, Bezirk Villach, mit einem Tandemparagleitschirm mit dem er zwei Kinder im Alter von 4 und 10 Jahren mitbeförderte. Kurz nach dem Start geriet der Mann mit dem Fluggerät in Turbulenzen und stürzte aus eine Höhe von ca. 10 Metern ab. Beim Aufprall wurden die beiden Kinder schwer, der Pilot nicht verletzt. Die Kinder wurden nach ärztlicher Erstversorgung von der Besatzung des Rettungshubschraubers RK 1 in das Klinikum Klagenfurt geflogen.

 Kurzmeldung
Kommentare laden