fbpx
Logo 5 Minuten

Zum Thema:

29.05.2021 - 09:39Wie cool: Jetzt gibt es ein “fliegendes” Boot am Wörthersee26.05.2021 - 15:02Auto flog durch die Luft und über­schlug sich: Zwei Personen verletzt19.05.2021 - 12:15Aufatmen: Keine Masken-Verordnung im Freien07.05.2021 - 14:14Sogar Straßen­sperren möglich: Velden rüstet sich für GTI-Vortreffen
Leben - Villach
Bgm. Ferdinand Vouk gratuliert der Künstlerin zu ihren eindrucksvollen Werken
Bgm. Ferdinand Vouk gratuliert der Künstlerin zu ihren eindrucksvollen Werken © Sobe/KK

Die renomierte Künstlerin stellt ihre Werke aus

ZygARTowski in Velden

Velden am Wörther See – Die weit über die Landesgrenzen bekannte und anerkannte, vielseitige Künstlerin Beatrix Suntinger-Zygartowski aus St. Veit, hat bereits des Öfteren ihre Arbeiten in Velden ausgestellt.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (108 Wörter)

Veldens Bürgermeister Ferdinand Vouk zeigte sich bei der Ausstellungseröffnung „Emotional interpretierter Realismus“ von ihren Werken sehr beeindruckt. Die Künstlerin hält fest, dass sie in ihren Arbeiten Momente, Seinszustände und deren Wirkung festhält. Die Seele des Beobachters soll zum Schwingen gebracht werden, so die Künstlerin.

Dass ihre Bilder berühren, das hat die Künstlerin eindrucksvoll bewiesen. Die Besucher der Ausstellung zeigten sich beeindruckt von so viel Gefühl, Emotion und Farbenspiel. Wo Licht ist, ist auch Schatten, beides wurde von Beatrix Suntinger – Zygartowski mit Farbe auf Leinwand festgehalten.

Die beeindruckende Ausstellung ist noch bis Ende August in der Gemeindegalerie zu bewundern.

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.