Zum Thema:

28.11.2016 - 16:07Pensionist unter Baum eingeklemmt21.11.2016 - 17:29Atemschutztrupps in Arnoldstein13.11.2016 - 15:42Schwerer Verkehrsunfall am Gailtalzubringer11.11.2016 - 13:10Höchste Anerkennung für unermüdliche Feuerwehrleute
Leute
Fahrzeugsegnung FF Kellerberg mit LH Dr. Peter Kaiser.
Im Bild: LH Peter Kaiser mit den Patinnen Barbara Scheidenberger, Sandra Katholnig, Alexandra Staber, Maria Auer, Birgit Schatzmayr sowie Kommandant Christian Katholnig, LBD Josef Meschik und Libert Pekoll.
Fahrzeugsegnung FF Kellerberg mit LH Dr. Peter Kaiser. Im Bild: LH Peter Kaiser mit den Patinnen Barbara Scheidenberger, Sandra Katholnig, Alexandra Staber, Maria Auer, Birgit Schatzmayr sowie Kommandant Christian Katholnig, LBD Josef Meschik und Libert Pekoll. © LPD/Hoeher Oskar

198.000 Euro kostet das neue Löschfahrzeug

Neues Fahrzeug für die FF Kellerberg

Kellerberg – Dank finanzieller Unterstützung von Seiten des Landes sowie der Gemeinde nahmen die Kellerberger Blauröcke heute, Sonntag, den Schlüssel zum neuen LFA aus den Händen von LH Peter Kaiser und Bürgermeister Hermann Moser entgegen.

Fleißiges Sammeln und Sparen machte sich bezahlt

Nicht nur in Ernstfällen und Bewerben, sondern auch wenn es darum geht, ein neues Fahrzeug zu bekommen, zeigen die Kameraden der FF Kellerberg gerne Einsatz. Fleißiges Sammeln und Sparen machte sich bezahlt – dank finanzieller Unterstützung von Seiten des Landes sowie der Gemeinde nahmen die Kellerberger Blauröcke heute, Sonntag, den Schlüssel zum neuen LFA aus den Händen von LH Peter Kaiser und Bürgermeister Hermann Moser entgegen. Nach dem Empfang zahlreicher Gastwehren und Ehrengäste und der Segnung wurde die Neuanschaffung beim Frühschoppen mit der Gemeindetrachtenmusikkapelle Weißenstein gebührend gefeiert. Der Reinerlös der Veranstaltung diente natürlich der Finanzierung des Wagens.

Viele Erfolge der FF Kellerberg

Kurz, deutlich und spendabel zu sein – so sah Kaiser seine Aufgabe als Landesfeuerwehrreferent angesichts der Temperaturen. Er verwies auf die vielen Erfolge der FF Kellerberg und betonte: „Ich bin heute bei der einzigen Feuerwehr, die sowohl Landesmeistertitel bei den normalen Bewerben als auch in den Jugendbewerben erreicht hat.“ Für die bereits geleisteten Stunden sprach Kaiser den Kameraden ein „Danke“ aus, verbunden mit dem „Bitte“ um zukünftiges Engagement.

198.000 Euro

Der Wunsch nach einem neuen Löschfahrzeug bestand laut Kommandant Christian Katholnig bereits seit 2011. Rund 198.000 Euro kostete das LFA, das die Kameraden künftig sicher und schnell zu ihren Einsätzen bringen soll. „Wir legen großen Wert auf die Ausbildung unserer Jugendfeuerwehr. Da gehört eine ordentliche Ausrüstung natürlich dazu“, erklärte Katholnig den Beweggrund für die Anschaffung, die natürlich auch den neuesten Sicherheistsstandards entspricht.

Kommentare laden
Zum Thema

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen