Zum Thema:

07.12.2016 - 13:33Eislaufspaß sogar bis 21 Uhr07.12.2016 - 13:28Einbruch in Lokal07.12.2016 - 10:59Ampelanlagen auf der Westtangente modernisiert07.12.2016 - 09:10Die Feuerwehrolympiade kommt
Leute
IMG_4605
© KK

14 Bands, 75 Musiker

Straight Ahead Festival 2016

Villach – Wenn harte Gitarrenmusik auf teils tiefschürfende Texte trifft, Jung und Alt gemeinsam feiern und Jugendkultur ein Zuhause in einem traditionell geprägten Umfeld findet, dann kann nur das Straight Ahead Festival gemeint sein.

Im Jahr 2014 wurde das Festival vom Verein Kärntna mit dem Ziel, regionale Bands sowie die Jugendkultur zu fördern, aus der Taufe gehoben. Das mit über 600 ehrenamtlich geleisteten Arbeitsstunden getragene Non-Profit-Projekt fand zum ersten Mal im Konventgarten Arnoldstein statt. Dort sorgten am 26. und 27. August 14 Bands mit insgesamt 75 Musikern für ordentlich Stimmung.

13 Stunden Livemusik

Den Hunderten Festivalbesuchern konnte somit 13 Stunden Livemusik aus den verschiedensten Genres wie Punk, Rock oder Heavy Metal mit all seinen Subgenres geboten werden. So rockten am Freitag die Bands Dorkatron, FIRST AID, The Gloriouz Bastards, Colours of Monochrome und Supagluat die Arnoldstein-Bühne. Am Samstag feuerten Kärntner Nudl, Flint Aims, Black Roses, Altar of I, High Voltage, IN THIS CHEST, Horizon of the Statue, Kill Robot Kill und Sertycon auf der SJG–Bühne das Publikum an.

Als Ehrengäste konnten neben dem 1. Vizebürgermeister der Marktgemeinde Arnoldstein, Ing. Reinhard Antolitsch, und dem Landesvorsitzenden der Sozialistischen Jungen Generation Kärnten, Luca Bugstaller, auch den mit 91 Jahren ältesten Besucher Herrn Martin Stuppnig, Vater von Gerald „Stuppe“ Stuppnig, dem Gitarristen von The Gloriouz Bastards, begrüßt werden.

Kommentare laden
Zum Thema

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen