fbpx
Logo 5 Minuten

Zum Thema:

31.05.2021 - 19:18Kärntner Übungs­firmen über­zeugten im Junior-Landes­wett­bewerb31.05.2021 - 18:25Überraschung gelungen: 44 Promis gratulierten Kärntnerin zum Hochzeits­tag31.05.2021 - 11:36Lenker fuhr nach Unfall weiter: 15-jähriger Mopedfahrer verletzt31.05.2021 - 10:26Große Trauer um Villachs Kultur­preisträger Heinz Stritzl
Aktuell - Villach
© fotolia.com Photographee.eu

Täter vor Pizzeria erkannt

Klärung versuchter Raub

Villach/Lind/Velden – Am 31. August gegen 21:45 Uhr versuchte ein 20-jähriger arbeitsloser bosnischer Staatsangehöriger, wohnhaft in Villach, auf einer Parkbank in Lind ob Velden einer 22-jährigen Kellnerin aus Villach die Handtasche gewaltsam zu entreißen.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (109 Wörter) | Änderung am 02.09.2016 - 14.14 Uhr

Aufgrund der Gegenwehr misslang der Handtaschenraub und der Täter flüchtete mit einem zuvor am Bahnhof Velden gestohlenen Mountainbike. Die Kellnerin wurde bei dem Vorfall nicht verletzt. Am 01. September gegen 11:30 Uhr erkannte das Opfer den Täter, als er eine Pizzeria verließ und mit einem Fahrrad in Richtung Velden fuhr. Bei der anschließenden Fahndung durch die Polizei Velden konnte der Bosnier wahrgenommen und festgenommen werden.

Bei den weiteren durchgeführten Erhebungen und Vernehmungen gestand er den versuchten Handtaschenraub teilweise, gestand den Fahrraddiebstahl sowie einen bereits drei Jahre zurückliegenden Einbruch in ein Wohnhaus. Nach Anzeigeerstattung und über Auftrag der Staatsanwaltschaft erfolgte die Einlieferung in die Justizanstalt Klagenfurt.

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.