Zum Thema:

04.12.2016 - 17:05Top 5 der Woche27.11.2016 - 18:23Top 5 der Woche20.11.2016 - 19:30Top 5 der Woche13.11.2016 - 17:18Top 5 der Woche
Aktuell
Wochenrückblick
top5grafik-04092016
© KK

Social-Media-Ranking Kalenderwoche 35

Top 5 der Woche

Villach – Welche Themen haben euch in dieser Woche am meisten bewegt? Hier unser Social-Media-Ranking der TOP-5-Themen dieser Woche!

kw35_p1

Unwetterchaos führt zu schweren Schäden

Starke Regenfälle verwüsteten mehrere Orte in Kärnten. Besonders schwer getroffen wurde die Gemeinde Afritz im Bezirk Villach.
Zum Artikel

kw35_p2

Das Bundesheer ist eingetroffen!

Die erste Truppe der Villacher Pioniere ist in Afritz eingetroffen. Unter Leitung von Hauptmann Johannes Ottacher-Kaiser unterstützte der PI-Baubataillon die Betroffenen bei den Aufräumungsarbeiten mit schwerem Gerät, Bagger und LKW.

Zum Artikel

kw35_p3

Schwerer Unfall am Gailtalzubringer

Am Samstag ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall auf dem Gailtalzubringer. Bei dem Verkehrsunfall auf der B111 wurden zwei Personen schwer verletzt und von den Rettungshubschraubern RK-1 und C7 ins Klinikum Klagenfurt geflogen.

Zum Artikel

kw35_p4

Erste Ganztagsschule Villachs

In der Neuen Mittelschule Völkendorf wird im kommenden Schuljahr erstmals in einer Klasse die sogenannte Ganztagsschule angeboten.

Zum Artikel

kw35_p5

Klärung versuchter Raub

m 31. August gegen 21:45 Uhr versuchte ein 20-jähriger arbeitsloser bosnischer Staatsangehöriger, wohnhaft in Villach, auf einer Parkbank in Lind ob Velden einer 22-jährigen Kellnerin aus Villach die Handtasche gewaltsam zu entreißen.

Zum Artikel

Info: Das Social-Media-Ranking richtet sich nach Reichweite und Interaktionen auf Facebook.

Kommentare laden
Zum Thema

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen