Zum Thema:

06.12.2016 - 17:49Glatte Straße verursacht Fahrzeugüberschlag25.11.2016 - 19:10Dankesfest für Katastrophenhelfer10.11.2016 - 12:48Spendenkampagne in Kärnten04.11.2016 - 09:0023.000 Euro für Murenopfer
Aktuell
Starke Vermurungen in Afritz
Starke Vermurungen in Afritz © 5min.at

Hilfe im Katastrophenfall

Caritas Kärnten öffnet Katastrophen-Fonds

Afritz – Afritz zeigt es auf besondere Weise: Eine Unwetter-Katastrophe – und viele Menschen stehen plötzlich vor dem Nichts. Für besondere Härtefälle öffnet die Caritas Kärnten daher den ,,Katastrophenfonds Kärnten“.

,,In Afritz werden über 160 Menschen vor eine harte Probe gestellt. Sie jetzt nicht allein zu lassen, ist unsere Aufgabe“, sagt Caritasdirektor Josef Marketz. Ihm imponiert die gelebte Nachbarschaftshilfe vor Ort, „ich wünsche mir, dass diese Solidarität auf ganz Kärnten übergeht.“ Marketz, der mit dem Afritzer Bürgermeiser Maximilian Linder in Gesprächen ist –  die Abwicklung der Spendengelder läuft in Abstimmung mit und über die Gemeinde –  bittet die Kärntnerinnen und Kärntner um einen finanziellen Beitrag: „Vielen Dank für Ihre Unterstützung!“

Spenden aus dem Fonds kommen immer dann zum Einsatz, wenn Katastrophen in Kärnten Nothilfe erfordern.

Beim heutigen Jahresanfangsgottesdienst der kirchlichen Kinderbetreuungseinrichtungen hat die Caritas Kärnten bereits für Afritz gesammelt. Auch die Katholische Aktion begrüßt die Initiative seitens der Caritas und sagt ihre Unterstützung und Mithilfe zu.

Spenden unter:

Spendenkonto: Kärntner Sparkasse
AT40 2070 6000 0000 5587
Spendenzweck: Katastrophen Kärnten

Schlagwörter:
Kommentare laden
Zum Thema

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen