Zum Thema:

08.12.2016 - 14:08Schwerer Unfall in Treffen08.12.2016 - 07:08Sachwerte und Bargeld gestohlen06.12.2016 - 17:49Glatte Straße verursacht Fahrzeugüberschlag06.12.2016 - 16:18Geldkuvert aus Café gestohlen
Aktuell
© 5min.at

3 Unfälle, 3 Diebstähle

European Bike Week 2016 – Zwischenbilanz

Faaker See – Die Polizei hat vor wenigen Minuten eine erste Zwischenbilanz der European Bike Week veröffentlicht. Drei Diebstähle und drei Unfälle sind bisher zu verzeichnen.

Ereignisse vor Veranstaltungsbeginn bzw. außerhalb des Veranstaltungsgeländes:

Verkehrsunfälle

Am 03.09. gegen 16:30 Uhr touchierte ein 64-jähriger Slowene mit seinem Motorrad auf der Rosentalstraße bei der Ortseinfahrt Maria Elend, Bezirk Villach, ein in der Mitte einer Verkehrsinsel angebrachtes Verkehrszeichen, geriet in der Folge auf die rechte Fahrbahnseite, rammte die dortige Verkehrsleiteinrichtung und kam schließlich zu Sturz. Er erlitt Verletzungen unbestimmten Grades und wurde nach ärztlicher Erstversorgung von einer zufällig an der Unfallstelle vorbeifahrenden Ärztin von der Rettung ins LKH Villach gebracht. Am Motorrad entstand Totalschaden.

Am 06.09. gegen 15:25 Uhr kam ein 58-jähriger Motorradlenker aus Deutschland auf der regennassen Fahrbahn der Südautobahnabfahrt Faaker See (A2) in Villach mit seiner Harley Davidson aus unbekannter Ursache von der Fahrbahn ab und stürzte gegen eine Böschung. Dabei wurde der Mann unbestimmten Grades verletzt und von der Rettung in das LKH Villach gebracht.

Am 06.09. gegen 21:30 Uhr kam ein 68-jähriger Mann aus Italien im Bereich des Kreisverkehres der Südautobahnabfahrt Velden-West (A2) aus eigenem Verschulden mit seiner Harley Davidson zu Sturz und erlitt dabei Verletzungen unbestimmten Grades. Die Rettung brachte den Mann in das LKH Villach.

Diebstähle

Im Zeitraum von 05.09., 19.00 Uhr bis zum 06.09., 10.00 Uhr, stahlen bisher unbekannte Täter ein vor einer Hotelanlage in Faak am See abgestelltes Motorrad der Marke Harley Davidson. Der Schaden zum Nachteil des Schweizer Besitzers beträgt rund 66.000,– Euro.

Unbekannte Täter brachen in der Nacht vom 03.09. auf den 04.09. auf einem Parkplatz in Faak am See, Bezirk Villach, den LKW eines 28-jährigen Niederösterreichers auf und stahlen daraus einen Rucksack mit mehreren tausend Euro Bargeld.

Bislang kam es in der Nacht vom 04.09. auf den 05.09. zu zwei Einschleichdiebstählen in Zelte auf zwei verschiedenen Campingplätzen in Faak am See. Dabei wurde jeweils Bargeld in geringer Höhe gestohlen.

Offizieller Beginn der Veranstaltung

Bereits zu Beginn der Veranstaltung am gestrigen Dienstag befanden sich zahlreiche Biker in der Region, witterungsbedingt hielt sich das Verkehrsaufkommen rund um den Faaker See jedoch in Grenzen. Die Teilnehmer verhalten sich sehr diszipliniert. Im unmittelbaren Veranstaltungsbereich kam es seit Veranstaltungsbeginn zu keinen nennenswerten Vorfällen oder Störungen.

Die Schätzung der Besucherzahlen wird, wie in den Jahren zuvor, den Veranstaltungs- und Tourismusverantwortlichen überlassen.

Kommentare laden
Zum Thema

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen