Zum Thema:

29.11.2016 - 10:35Die Bridal Night von brautgeflüster04.10.2016 - 13:23Miniköche lernen kochen, servieren und dekorieren28.09.2016 - 12:09Erntedankfest in Villach12.09.2016 - 11:54Brotbackkurs beim Wochenmarkt
Leute
Brot kann heute jeder selbst daheim ohne viel Aufwand backen. Darüber informierten Stadtrat Mag. Peter Weidinger und Seminarbäuerin Manuela Pichler im Rahmen eines Pressegespräches. Gleichzeitig luden sie zum Brotbackkurs am Samstag, 17. September, auf dem Villacher Wochenmarkt.
Brot kann heute jeder selbst daheim ohne viel Aufwand backen. Darüber informierten Stadtrat Mag. Peter Weidinger und Seminarbäuerin Manuela Pichler im Rahmen eines Pressegespräches. Gleichzeitig luden sie zum Brotbackkurs am Samstag, 17. September, auf dem Villacher Wochenmarkt. © Stadt Villach / Augstein

Frisch, knusprig, schmackhaft, gesund:

Kommen Sie zum Brotbackkurs!

Villach – Mit einem breiten Angebot und innovativen Veranstaltungen gilt der Villacher Wochenmarkt als Frequenzbringer für die Villacher Altstadt. In diesem Zusammenhang wird heuer am Samstag, 17. September, erstmals ein Brotbackkurs mit den Seminarbäuerinnen stattfinden. Beginn: 9 Uhr.

„Selber daheim Brot zu backen liegt nicht nur im Trend, sondern gewinnt auch immer mehr an Bedeutung“, erklärt Stadtrat Mag. Peter Weidinger, der zu einem umfangreichen Brotbackkurs auf dem Gelände des Villacher Wochenmarktes einlädt und dafür professionelle Unterstützung erhält. „Am Samstag, 17. September, werden die beiden Seminarbäuerinnen Sonja Wiegele und Isabell Köffler jeden Interessierten in die Welt des Brotbackens einführen und den Gästen zeigen, wie diese selbst ganz einfach etwa Dinkelweckerln herstellen können. Dabei geht es neben der richtigen Technik aber vor allem darum, einwandfreie und gesunde Grundnahrungsmittel zu verwenden.“

Ich weiß, was drin steckt

Stadtrat Weidinger: „Es hat schon seinen Grund, warum immer mehr Menschen das Brotbacken erlernen. Sie tun sich und ihrer Familie etwas Gutes, denn abgesehen davon, den Teig selbst zu mischen, verfeinern, kneten und formen, kennen sie die Zutaten und wissen natürlich, was in ihrem eigenen Brot drin steckt, und das ist in der heutigen Zeit eine Menge wert.“

Deshalb werden die Seminarbäuerinnen am Villacher Wochenmarkt im Rahmen des Brotbackkurses auch umfassende Tipps zu richtigen und gesunden Zutaten geben und entsprechende Informationsfolder an die künftigen Brotbäckerinnen und Brotbäcker verteilen.

Veranstaltungen im Jahreskreis

Der Villacher Wochenmarkt lockt mit seinem breiten Angebot immer wieder zahlreiche Gäste an, die auch von auswärts kommen. Nicht mehr wegzudenken sind deshalb auch die vielen Veranstaltungen. Sie sind meist auf die Jahreszeiten abgestimmt und animieren die Gäste zum Schauen, Einkaufen und Verweilen.

Kulinarisches und vieles mehr

Am Villacher Wochenmarkt, am Wochenmarktgelände, Burgplatz, gibt es jeweils mittwochs und samstags von 7 bis 12 Uhr ein breites und bestens sortiertes Angebot gesunder regionaler Produkte. Die rund 50 Marktbeschickerinnen und -beschicker versorgen die Gäste mit Gemüse und Obst, Jause, Käse, Gebäck, Fleisch, bodenständiger Kulinarik aber auch Blumen und vielem mehr. Allesamt sind sie bäuerliche Betriebe, die ihre Produkte in bester Qualität verkaufen. Das Freigelände im Bereich der Draulände dehnt sich über rund 900 Quadratmeter, die Markthalle am Burgplatz umfasst rund 400 Quadratmeter Verkaufsfläche und bietet rund 20 Standlerinnen und Standlern Platz.

Kommentare laden
Zum Thema

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen