Zum Thema:

08.12.2016 - 16:48Teil 2: Das sind Villachs nervigste Ampeln07.12.2016 - 13:33Eislaufspaß sogar bis 21 Uhr07.12.2016 - 13:28Einbruch in Lokal07.12.2016 - 12:24Baumann: „Was außer der Kaffeemaschine funktioniert?“
Politik
© 5min.at

Kraftpaket Altstadt:

Widmungsstop für altstadtrelevante Betriebe

Villach – Das von Bürgermeister Günther Albel geschnürte Kraftpaket zeigt mehr und mehr Wirkung: Der angekündigte Widmungsstop für altstadtrelevante Betriebe wird in der nächsten Stadtsenatssitzung am 12. September eingebracht.

Nach intensiven, konstruktiven Gesprächen mit Vertreterinnen und Vertretern aller Parteien kündigt Bürgermeister Günther Albel den nächsten Schritt des Kraftpaketes für die Villacher Altstadt an:

„Im Rahmen der Maßnahmen des von mir geschnürten Kraftpaketes für die Altstadt wird in der nächsten Sitzung des Stadtsenates der Antrag eingebracht, für die kommenden drei Jahre einen Widmungsstop für altstadtrelevante Betriebe zu beschließen.“ Das bedeutet, dass es in den nächsten drei Jahren keine Genehmigungen für Produkte und Betriebe am Stadtrand geben wird, die man auch in der Altstadt verkaufen kann. „Dieses Widmungsmoratorium soll der Altstadt helfen, sich wieder als kräftiges Herz Villachs weiterzuentwickeln“, sagt der Bürgermeister. Mit dem Antrag soll ein deutliches Zeichen für die Zukunft der Villacher Altstadt gesetzt werden.

Für die Weichenstellung der Entwicklung der Villacher Altstadt will der Bürgermeister auch die Bürgerinnen und Bürger im Rahmen eines Leitbild-Prozesses einbinden. „Wir alle sind die Altstadt und sind gefordert, uns für die gedeihliche Entwicklung dieser Altstadt einzusetzen.“

Kommentare laden
Zum Thema

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen