Zum Thema:

11.10.2019 - 09:49Auflösung des Pendler­park­platzes sorgt für Ärger bei Parkenden16.09.2019 - 18:47„Wir müssen davon ausgehen, dass Schüler auf der Straße stehen werden“16.09.2019 - 12:21Neu: Workshops für Kärntner Schüler im Stadion­wald06.09.2019 - 22:09Buslinien­nutzung: Einheitliche Preise für Klagenfurter Schüler
Aktuell - Villach
Seit den Murenabgängen war die Straße wegen Aufräumarbeiten gesperrt
Seit den Murenabgängen war die Straße wegen Aufräumarbeiten gesperrt © 5min.at

Für Pendler und Schüler:

Straße nach Afritz teilweise wieder frei

Afritz – Die Millstätter Straße, die B98, wir ab Montag wieder teilweise freigegeben, damit Pendler und Schüler ungehindert in die Arbeit oder in die Schule kommen. Die Straße ist seit dem Murenabgang vor einer Woche gesperrt.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (88 Wörter)

Die Millstätter Straße wird ab Montag in der Zeit zwischen 17 Uhr abends und 8 Uhr in der Früh für den Verkehr freigegeben. Damit können Pendler und Schüler ungehindert zur ihrer Arbeit oder in die Schule.

Sperre während des Tages bleibt aufrecht

Während des Tages sei eine Aufhebung der Straßensperre noch nicht möglich, sagte der zuständige Straßenbaulandesrat Gerhard Köfer. Die notwendigen Aufräumarbeiten und der Abtransport der Geröllmassen könne ohne Sperre nicht zügig vorangehen.

Kommentare laden
ANZEIGE