Zum Thema:

08.12.2016 - 16:48Teil 2: Das sind Villachs nervigste Ampeln07.12.2016 - 13:33Eislaufspaß sogar bis 21 Uhr07.12.2016 - 13:28Einbruch in Lokal07.12.2016 - 12:24Baumann: „Was außer der Kaffeemaschine funktioniert?“
Leute
Das Drauschiff fährt bald auch im Winter © 5min.at

Neue Attraktion im Villacher Advent:

Drauschiff fährt jetzt auch im Winter

Villach – Das Drauschiff MS Landskron nimmt mitsamt neuem glasüberdachten Oberdeck Kurs auf den Villacher Advent: „Die romantischen Flussfahrten durch die vorweihnachtliche Altstadt sind ab November eine ganz besondere Attraktion!“, kündigen Bürgermeister Günther Albel und Kapitän Mag. Josef Nageler an. Die Stadt Villach half mit, das bewährte Schiff wintertauglich zu machen. Neue Anlegestellen geplant.

Schiff ahoi! heißt es in der Villacher Altstadt ab heuer auch im Winter. Schifffahrtsunternehmer Mag. Josef Nageler hat in seine Projekte insgesamt rund 250.000 Euro investiert. Die Stadt Villach unterstützt das erfolgsträchtige Vorhaben mit einer nachhaltig wirksamen Wirtschaftsförderung. Das Oberdeck der MS Landskron erhielt ein gläsernes Dach, das die Gäste auch in der kalten Jahreszeit warm hält und das beliebte Ausflugsschiff mit seinen 200 Sitzplätzen überhaupt zu jeder Zeit wettersicher macht. Kapitän Nageler: „Wir werden an den Adventwochenenden zunächst romantische Fahrten auf der durch die weihnachtlichen Lichteffekte in Szene gesetzten Drau anbieten.“

Vor allem bei den italienischen Gästen und Familien erwartet man helle Begeisterung. Bürgermeister Günther Albel: „Nagelers Investition in die Wetterunabhängigkeit seines Schiffes unterstützen wir gern mit 15.000 Euro, weil sie das adventliche Angebot in unserer Stadt noch attraktiver macht.“ Vorerst nimmt die MS Landskron Samstag und Sonntag Kurs auf Advent. Eine Ausweitung des Fahrplanes und die Bereicherung durch Veranstaltungen und kulinarische Ideen stehen im Raum.

Außerdem steuert Nageler bald auch den Technologiepark St. Magdalen drauseitig an, die Modernisierung der Anlegestelle in St. Niklas ist vorgesehen.

Bürgermeister Albel sieht in der Gesamtinvestition auch einen wichtigen Impuls für die Villacher Altstadt: „So wie die Drau gehört auch das Drauschiff zu Villach. Nagelers Vorhaben hat sowohl für die Villacher Altstadt, als auch für den Tourismus und die Lebensqualität große Bedeutung.“

Kommentare laden
Zum Thema

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen