Zum Thema:

22.06.2018 - 07:46Unfall auf der Südautobahn16.06.2018 - 10:54AMS-Job­börse war voller Erfolg!13.06.2018 - 19:20Änderungen im „Radverkehr“11.06.2018 - 16:19Verkehrs­meldungen für Villach
Aktuell
© Pixabay

L33 Kreuzner Straße:

485.000 Euro für Mauersanierung

Paternion – Wie Straßenbaureferent Landesrat Gerhard Köfer heute, Mittwoch, mitteilt, werden auf der L33 Kreuzner Straße in der Gemeinde Paternion, Ortschaft Kreuzen/Auf der Eben ab Montag Mauersanierungsarbeiten durchgeführt.

 1 Minuten Lesezeit (143 Wörter)

„Insgesamt werden zwei Mauerwerke erneuert. Eine talseitig befindliche Trockensteinmauer wird komplett abgetragen und durch eine neue 84 Meter lange Schwergewichtsmauer aus vermörtelten Natursteinen ersetzt. Die bergseitig gelegene vermörtelte Steinmauer wird mittels einer vorgesetzten vernagelten Stahlbetonschale gesichert“, erklärt Landesrat Köfer. Zudem wird der Straßenabschnitt auf einer Länge von 150 Metern erneuert und eine dem Stand der Technik entsprechende Straßenentwässerung errichtet.

Laut Köfer werden in das Baulos 485.000 Euro investiert. Mit der Gesamtfertigstellung ist bis Ende November 2016 zu rechnen. In der Zeit vom 19. September bis 8. Oktober muss die Kreuzner Straße zwischen Kilometer 7,7 und 9,8 für den gesamten Verkehr gesperrt werden. Die Umleitung erfolgt über die L34 Farchtensee Straße und die L32 Stockenboier Straße. Ab 10. Oktober wird der Verkehr einspurig an der Baustelle vorbeigeleitet. Für Lkw über 7,5 Tonnen sowie für Anhänger gilt ein Fahrverbot.

Kommentare laden