Zum Thema:

03.12.2016 - 19:01Verkehrsunfall in Treffen03.12.2016 - 12:33Rettung nach Reitunfall03.12.2016 - 11:40„Hier wird die Tradition fortgeführt!“02.12.2016 - 14:2724 Stunden non-stop CrossFit
Aktuell
DSC_0141 Rettung Rotes Kreuz
Die Unfallverursacherin wurde von der Rettung ins KH Spittal/Drau gebracht © 5min.at

Vier Fahrzeuge mit Total- bzw. erheblichem Schaden

Villacherin verursacht Auffahrunfall

Villach/Sachsenburg – Drei weitere Insassen in den vorderen Fahrzeugen wurden leicht verletzt und begaben sich in ärztliche Behandlung.

Heute Mittag fuhr eine 19-jährige Lenkerin aus dem Bezirk Villach mit ihrem PKW auf der Drautal Bundesstraße (B 100) vor dem Festungsbergtunnel, Gemeinde Sachsenburg, auf eine wegen Rotlicht anhaltende Fahrzeugkolonne auf. Dadurch wurden insgesamt drei weitere PKW auf das jeweils vordere Fahrzeug geschleudert.

Die 19-jährige Lenkerin erlitt bei dem Unfall Verletzungen unbestimmten Grades und wurde von der Rettung ins KH Spittal/Drau gebracht. Drei weitere Insassen in den vorderen Fahrzeugen wurden leicht verletzt und begaben sich in ärztliche Behandlung.

An den Fahrzeugen entstand Total- bzw. erheblicher Sachschaden. Die Aufräumungsarbeiten wurden von 30 Einsatzkräften der FF Sachsenburg, Möllbrücke durchgeführt.

Kommentare laden
Zum Thema

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen