Zum Thema:

24.06.2018 - 18:01Kleine Spende für den großen Hunger24.06.2018 - 17:00Mountain­bikes und Sommer­reifen gestohlen24.06.2018 - 09:31Wenn sich der Nachbar über den Lärm beschwert23.06.2018 - 19:16Zwei Unfälle am Samstag
Sport
Die Villacherin möchte bei den Europameisterschaften in Maribor groß abräumen © ASKÖ Fight4Fitness

Nach den Erfolgen bei Staatsmeisterschaften in der Steiermark

Villacher Beteiligung bei Kickbox-EM

Villach – Für die Kampfmannschaft vom ASKÖ Fight4Fitness gab es nur eine kurze Sommerpause. In sechs Wochen bereits startet Sandra Binz in ihrer Lieblingsdisziplin Vollkontakt mit Low Kick bereits bei der Europameisterschaft in Maribor.

 1 Minuten Lesezeit (132 Wörter)

Selbstverständlich will Binz das begehrte Edelmetall aus Slowenien nach Hause holen. Trainer Hudelist ist zuversichtlich: „Sandra trainiert laut Trainingsplan und ist mental vorbereitet!“. Das gesamte ASKÖ Fight 4 Fitness Team wünscht Sandra alles Gute und wird sie natürlich beim Sparring mit Händen und Füßen tatkräftig unterstützen.

Kickboxen als Selbstverteidigung!

Trainiert wird beim ASKÖ Fight4Fitness die körperliche Fitness für das Wohlbefinden des Körpers und Geistes. Das Kombinationsprogramm von Trainieren mit Spaßfaktor, Kalorien verbrennen, Fitness und Selbstverteidigung macht Kickboxen aus. Neben Anfängertraining, Fortgeschrittenen wird auch der Wettkampf in allen Disziplinen (Semikontakt, Leichtkontakt, Vollkontakt, Low-Kick) trainiert. Wer neugierig geworden ist kann am 27.9.2016 zu einem Schnuppertraining vorbeikommen.

Trainingszeiten:

Dienstag und Donnerstag von 19:00 – 21:00 Uhr
in der NMS Auen, Heidenfeldstraße 24, 9500 Villach.
Bei Rückfragen 0650 63 20 112 oder 0650 31 5 8000

Kommentare laden