Zum Thema:

03.03.2018 - 10:10Bezirks­feuerwehren rückten zu Brand aus05.02.2018 - 21:46Tierischer Einsatz am Faaker See22.12.2017 - 07:26Christbaumtauchen am Aichwaldsee08.12.2017 - 12:12Drei Einsatztaucher retten Schwan
Aktuell
© Feuerwehr Finkenstein

ÖWR und Feuerwehr Finkenstein im Einsatz

Gasflasche drohte zu explodieren

Finkenstein – Gestern Abend, am 20. September, wurde die Wasserrettung Faakersee von den Feuerwehren der Marktgemeinde Finkenstein am Faaker See zu einem technischen Einsatz angefordert.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (83 Wörter)

Nach einem Brand einer Gasflasche beim Camping Arneitz musste diese gelöscht werden, um eine Explosion zu verhindern. Dabei wurde das Löschmittel auch auf die Wasseroberfläche des Sees aufgetragen. Laut Landeschemiker bestünde keine Umweltgefahr. Die Wasserrettung nahm drei Feuerwehrmänner auf das Einsatzboot auf, um das am See treibende Löschmittel vom Boot aus zu binden und zu entsorgen. Im Einsatz standen insgesamt 8 Einsatzkräfte der Einsatzstelle Faaker See.

Bilder: ÖWR Faaker See, Feuerwehr Finkenstein

Schlagwörter:
Kommentare laden