fbpx
Logo 5 Minuten

Zum Thema:

31.05.2021 - 19:31Bagger kippte plötzlich nach vorne: Arbeiter (43) fiel in Baugrube31.05.2021 - 19:18Kärntner Übungs­firmen über­zeugten im Junior-Landes­wett­bewerb31.05.2021 - 18:25Überraschung gelungen: 44 Promis gratulierten Kärntnerin zum Hochzeits­tag31.05.2021 - 11:36Lenker fuhr nach Unfall weiter: 15-jähriger Mopedfahrer verletzt
Aktuell - Villach
Kurzmeldung
Der schwerverletzte Arbeiter wurde per Hubschrauber ins Klinikum Klagenfurt geflogen.
Der schwerverletzte Arbeiter wurde per Hubschrauber ins Klinikum Klagenfurt geflogen. © benjaminnolte/fotolia.com

Arbeiter gerät mit Hand in hydraulische Zange

Schwerer Arbeitsunfall in Villach

Villach – Heute gegen 12:45 Uhr war ein 44 Jahre alter slowenischer Staatsbürger in einem Fleischereibetrieb in Villach damit beschäftigt, mittels einer hydraulischen Zange Schweinefüße von den Tieren abzutrennen. Aus bisher unbekannter Ursache geriet der Arbeiter dabei mit der linken Hand in diese Zange und verletzte sich schwer. Er wurde nach der nach der Erstversorgung mit dem Rettungshubschrauber RK1 in das Klinikum Klagenfurt geflogen.

 Kurzmeldung
Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.