Zum Thema:

13.12.2017 - 17:53Astronaut grüßt Villach: Von der ISS!13.12.2017 - 17:23Drogen: Vater findet eigenen Sohn bewusstlos13.12.2017 - 17:12Baucontainer in Velden aufgebrochen13.12.2017 - 16:45Dobratsch-Alpenstraße ab morgen frei!
Leute
© fotolia.com Kzenon

LHStv.in Prettner gratulierte AbsolventInnen

Harte Ausbildung abgeschlossen

Villach – Groß war die Freude bei den Absolventinnen und Absolventen der beiden Gesundheits- und Krankenpflegeschulen in Klagenfurt und Villach, als sie gestern ihr Diplom im Rahmen eines feierlichen Festaktes im Konzerthaus in Klagenfurt von Gesundheits- und Sozialreferentin LHStv.in Beate Prettner überreicht bekamen.

„Die Ausbildung ist hart und verlangt einem viel ab. Diese hohe Qualität der Ausbildung ist aber auch notwendig, denn mit der heutigen Diplomierung treten Sie in einen der wohl verantwortungsvollsten Berufsbereiche ein: die Pflege von Menschen, die auf Ihre Hilfe angewiesen sind“, gratulierte Prettner den Absolventinnen und Absolventen.

Angesichts der Bevölkerungsprognosen werde dem Pflegebereich ein immer höherer Stellenwert zuteil, machte Prettner auf das Phänomen der sogenannten „Überalterung“ aufmerksam. Prettner wünschte den frischgebackenen DiplomkrankenpflegerInnen viel Erfolg bei den ersten Schritten im Berufsleben und viel Engagement beim Dienste im Sinne ihrer Mitmenschen.

Schlagwörter:
Kommentare laden

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen