Zum Thema:

03.12.2016 - 11:40„Hier wird die Tradition fortgeführt!“02.12.2016 - 14:2724 Stunden non-stop CrossFit02.12.2016 - 13:53Cyber-Mobbing ist nicht cool!02.12.2016 - 10:48Arbeitsmarktdaten im November
Wirtschaft
Die FAMILY E-Carsharing-Initiative wurde im Juli 2016 von Bundesminister Andrä Rupprechter als „klimaaktiv mobil Projektpartner“ ausgezeichnet.
Die FAMILY E-Carsharing-Initiative wurde im Juli 2016 von Bundesminister Andrä Rupprechter als „klimaaktiv mobil Projektpartner“ ausgezeichnet. © Foto KK/Casino Velden

Velden setzt auf E-Mobilität

Günstig – sauber – leise

Velden – Am 1. September 2016 startete das erste FAMILY E-Carsharing-Angebot in der Marktgemeinde Velden am Wörthersee. Direkt am Marietta Parkplatz an der Ecke zur Villacher Straße gibt es von FAMILY OF POWER in Kooperation mit der Gemeinde Velden am Wörther See das erste E-Carsharing Fahrzeug in der Gemeinde.

Die günstigen Tarife pro Stunde bzw. pro Tag bei freien Kilometern werden durch Unterstützung der FAMILY- Werbepartner wie z.B. dem Casino Velden und der Raiffeisenbank Velden ermöglicht. Seitens der Marktgemeinde Velden wird der  Stellplatz mit Lademöglichkeit gratis zur Verfügung gestellt. Voraussetzung für die Nutzung des E-Carsharing Fahrzeuges ist ein gültiger B-Führerschein sowie der Erwerb der FAMILY-Mitgliedschaft gemeinsam mit der FAMILY Karte.

Gäste von Tourismusbetrieben können ebenfalls jederzeit und einfach das FAMILY E-Carsharing Angebot in Velden nutzen. Der Betrieb bucht online, übergibt dem Gast die Karte und zeigt ihm die Nutzung direkt am E-Fahrzeug. Mit der FAMILY Schnell-Ladeinfrastruktur wird das E-Car in 30 Minuten wieder vollständig mit 100 % umweltfreundlichem Ökostrom geladen und fährt 120 bis 160 km weit. Im E-Ladeparadies Kärnten gibt es von der KELAG und dem LAND KÄRNTEN noch weitere 400 Schnellladepunkte, um immer sauber mobil zu bleiben.

Bürgermeister Ferdinand Vouk freut sich, dass Velden damit eine Ladeinfrastruktur vorweisen kann, die nicht nur den einheimischen Nutzern alternativer Mobilität zur Verfügung steht, sondern dass auch ein weiterer  Akzent in Richtung umweltfreundlichen Tourismus gesetzt werden konnte. Die E-Carsharing-Initiative ist als gute Ergänzung des Mobilitätsangbotes der Gemeinde Velden anzusehen.

Kommentare laden
Zum Thema

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen