Zum Thema:

28.06.2017 - 22:57Zeugen gesucht: Zusammenstoß mit Fahrrad28.06.2017 - 21:42Motorradlenker schwer verletzt28.06.2017 - 16:17Bewusstsein für Wasser stärken28.06.2017 - 14:14Unfall wegen Windböe
Aktuell
Kurzmeldung
Die Feuerwehr konnte schlimmeres Verhindern und die Lage bereinigen. © KK

Feuerwehr mit 32 Mann vor Ort

Ölaustritt in Bad Bleiberg

Villach/Bad Bleiberg – Heute Morgen, um 09.30 Uhr war ein 59-jähriger Mann im Kellergeschoß seines Wohnhauses in der Gemeinde Bad Bleiberg mit Bohrarbeiten an der Wand des Tankraumes der Ölheizung beschäftigt. Im Zuge der Bohrarbeiten beschädigt er einen der Kunststofföltanks, woraufhin Heizöl in den Tankraum austrat. Die alarmierte Feuerwehr konnte das ausgetretene Heizöl binden, bzw. in einen anderen Behälter pumpen. Personen waren nicht gefährdet. Eine Umweltgefährdung war nicht gegeben. Im Einsatz standen die FF Bleiberg/Kreuth, Bad Bleiberg und Arnoldstein mit insgesamt 32 Mann.

Kommentare laden

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen