Zum Thema:

18.01.2017 - 11:36Ehrung für internationalen Fahndungserfolg18.01.2017 - 11:16„Wir sind energieeffizient und nachhaltig“18.01.2017 - 10:08Villacher Schüler gewinnen bei Filmwettbewerb18.01.2017 - 09:11Auseinandersetzung unter Jugendlichen
Sport
© KK

Naturfreunde Villach

Saisonfinale im Norden

Villach/Kaunas – Für Marina Reiner und Kevin Haselsberger (beide Naturfreunde Villach) steht am kommenden Wochenende das Weltcupfinale in Kaunas (Litauen) als Saisonfinale im Programm. Von 30.09. bis 02.10. kämpfen die beiden Kärntner Mountainbike Orientierer in der Sprint-, Mittel- und Langdistanz um Weltcuppunkte.

Für Reiner ist es das Ziel nach der bisher erfolgreichsten nationalen Saison – mit Austria Cup Gewinn und Staatsmeistertitel – auch international einen erfolgreichen Saisonabschluss zu zeigen. Eine Top 15 Platzierung wäre das Ziel. Im Gesamtweltcup peilt die junge Sportstudentin einen Top 20 Platz an.

Haselsberger schnuppert nach über einem Monat Pause wieder Wettkampfluft. Nach einem schwerem Sturz (Verstauchung der Halswirbelsäule und Nähte im Mund) Ende August bei Weltranglistenrennen in Tschechien, konnte er kaum Trainieren und hofft auf interessante Rennen im Baltikum. Er liegt momentan auf Rang 14 im Gesamtweltcup und es wäre großartig, wenn er diesen Platz verteidigen kann.

Hier findet ihr die offizielle Website des Weltcupfinales:
http://www.mtbo.lt/mtbo-world-cup-2016/

Kommentare laden
Zum Thema

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen