Zum Thema:

10.02.2018 - 11:11Absurdes in Hoffnung verpackt?08.01.2018 - 18:03Totenfrau: Lesung in Villach30.07.2017 - 14:52Drum and Bass beim Kirchtag26.04.2017 - 18:20Prosa und Lyrik von Günther G. Mörtl
Leute
Event
Die renomierte Autorin stellt ihr neuestes Werk im Villacher Parkhotel vor. © R. Latritsch

Es lebe die Unvernunft:

„Literatur um 8“

Villach – Die Villacher Autorin Andrea Latritsch-Karlbauer liest am Dienstag, dem 4. Oktober, im Parkhotel Villach aus ihrem neusten Buch und inspiriert zum Unvernünftig sein

 2 Minuten Lesezeit (288 Wörter)

„Wollen Sie Ihre Lebendigkeit zurückerobern? Waren Sie jemals unvernünftig? Nein? Dann wird es Zeit! Wenn Ihre Spontanität zugunsten eines langweiligen, sicheren Lebens flöten gegangen ist, finden Sie jetzt heraus, was Sie vom Leben wirklich wollen.“

Andrea Latritsch-Karlbauer zeigt wie´s geht: Die Autorin wagt ein Selbstexperiment. Mutig, ohne Furcht und Tadel startet sie ihren Selbstversuch vor den Augen des Lesers und probiert Dinge aus, die sie für sich noch nie in Betracht gezogen hat. Sie trainiert mit den besten Kampfkünstlern der Welt, kocht in Nobelhotels und wohnt mit dem „besten Ehemann von allen“ in einem Leuchtturm – ohne Fluchtmöglichkeit.

„Literatur um 8“

Am Dienstag, dem 4. Oktober um 20 Uhr, veranstaltet die Autorin Latritsch-Karlbauer ihr Event „Literatur um 8“ im Bambergsaal des Parkhotels Villach.

Bei ihrer Lesung beschreibt sie wie sie Menschen trifft, die eine besondere Lebensfreude ausstrahlen, wie einen 104-Jährigen, der mit dem Fahrrad fährt, eine Medizinstudentin, die an das Überleben eines krebskranken Jungen glaubt und eine 96-jährige Frau, die die Liebe einfordert – und sie entlockt ihnen Geheimnisse.

Für musikalische Begleitung sorgt der österreichische Film- und Theaterregisseur, Multimediakünstler und Komponist Klaus Karlbauer.

Andrea Latritsch-Karlbauer…

…ist Schauspielerin, Regisseurin, Kulturmanagerin und Trägerin des Kulturehrenzeichens der Stadt Villach. Sie ist gefragte Vortragende und schult als Trainerin für Haltung und Authentizität in ihren Seminaren Menschen aus den Bereichen Wirtschaft, Wissenschaft und Kultur. Mit dem professionellen Blick der Schauspielerin erkennt die Autorin die Botschaften der Körperhaltung und hilft Menschen dabei, selbstbewusster und mutiger zu werden und ihr Leben in Fluss zu bringen. 2014 erschien ihr höchst erfolgreiches Buch „ Wer geht, gewinnt“.

Karten für die Lesung können bei der Kulturabteilung unter T 0 42 42 / 205-3416 und über kultur@villach.at reserviert werden.

Kommentare laden